Sommerurlaub 2020

Folgende Länder öffnen wieder ihre Grenzen

Leider hat die Corona Pandemie zu einigen Urlaubsausfällen und Stornierungen geführt. Doch so langsam sind Lockerungen in Sicht: Aufgrund der jüngsten positiven Entwicklungen planen einige unserer Lieblings-Urlaubsländer bereits, die Grenzen für deutsche Touristen im Sommer 2020 wieder zu öffnen. Am 15. Juni wurde auch die weltweite Reisewarnung der Bundesregierung für die 26 EU-Partnerländer Deutschlands sowie für Großbritannien, die Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein aufgehoben und durch individuelle Hinweise ersetzt. Wir verraten dir, wo du jetzt schon wieder Urlaub machen kannst und welche weiteren Lockerungen für die nächste Zukunft geplant sind.

Stand: 05.08.2020, alle Angaben ohne Gewähr

Belgien

BelgienLust auf belgische Schokolade, Waffeln, Pommes & Co? Kein Problem, denn auch Belgien hat seine Grenzen wieder für Reisende aus Deutschland geöffnet und auch die Quarantänepflicht wurde aufgehoben. Auch Hotels, Cafés und Restaurants freuen sich wieder auf Besucher. Freu dich also auf einen Sommerurlaub an der belgischen Küste, genieße Städtereisen nach Brügge, Brüssel, Antwerpen oder Gent oder unternimm ausgedehnte Wanderungen durch die malerischen Landschaften der Ardennen.

Bulgarien

Bulgarien
Deinen Sommerurlaub kannst du in diesem Jahr auch an der wunderschönen Schwarzmeerküste verbringen. Für Reisende aus Deutschland ist die Einreise nach Bulgarien aus anderen EU-Staaten wieder ohne verpflichtende Quarantäne möglich, und auch die Flugverbindungen zwischen den Deutschland und den Flughäfen von Varna und Sofia beleben sich mittlerweile wieder deutlich. Die Strände in Land sind geöffnet und auch viele Einrichtungen wie Schwimmbäder, Museen, Zoos und weitere Touristenattraktionen freuen sich auf deinen Besuch. Seit dem 13. Juli dürfen auch Nachtlokale wieder öffnen, allerdings mit einer Platzbesetzung von eines Besuchers pro Quadratmeter.

Dänemark

Dänemark
Die Einreise nach Dänemark ist für deutsche Urlauber aktuell mit Einschränkungen möglich. So muss bei der Einreise die Buchung von mindestens 6 Übernachtungen in einem Hotel, Ferienhaus oder auf einem Campingplatz nachgewiesen werden - die Übernachtungen können dabei an unterschiedlichen Orten erfolgen. Die Einreise auf dem Landweg ist derzeit an den Grenzübergängen Kupfermühle – Krusau/Kruså, Fröslee/Frøslev (A7/E45) und Seth/Sæd (rund um die Uhr geöffnet), Pattburg/Padborg (7–23 Uhr geöffnet) und Pepersmark/Pebersmark (7-19 Uhr geöffnet) möglich. Du benötigst dazu einen Reisepass oder Personalausweis. Eine Maskenpflicht besteht in Dänemark lediglich an Flughäfen, im ÖPNV wird das Tragen einer Maske empfohlen. So vorbereitet, kannst du beispielsweise deinen Familienurlaub an den dänischen Nord- und Ostseestränden auch in diesem Sommer genießen, die Sehenswürdigkeiten von Kopenhagen und anderen Städten erkunden und auch der beliebte Freizeitpark Tivoli ist geöffnet (Tickets kaufst du am besten vorab online).

Frankreich

Frankreich
Zwar finden in Frankreich noch bis Ende Oktober Kontrollen an den EU-Binnengrenzen statt, deinem Urlaub in unserem westlichen Nachbarland steht aber dennoch nichts im Wege. Die Einreise aus EU-Staaten ist uneingeschränkt möglich, auch Zug- und Flugverbindungen sind gegeben. Auf dem französischen Festland sind viele Gastronomiebetriebe und Freizeiteinrichtungen mit Einschränkungen wieder geöffnet, so zum Beispiel auch der Eifelturm oder das beliebte Museum Louvre. So besteht eine Maskenpflicht für Personen ab 11 Jahren in geschlossenen Räumen, außerdem sind die gewohnten Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Griechenland

Griechenland
Griechenland zählt zu den Ländern, die am wenigsten von der weltweiten Pandemie betroffen waren, deshalb steht deinem Sommerurlaub auf den griechischen Inseln - und natürlich auch auf dem Festland - nichts im Wege. Seit Anfang Juli können alle griechischen Flughäfen wieder von Deutschland aus angeflogen werden und es werden stichprobenartige Kontrollen durchgeführt, um die Infektionszahlen weiterhin einzudämmen. Dazu ist ähnlich wie in Spanien und Zypern eine vorherige Online-Registrierung wichtig. Hotels und andere Touristenunterkünfte im Land sind wieder geöffnet, ebenso Restaurants, Geschäfte und verschiedene Dienstleistungsbetriebe, und auch die Strände laden wieder zum Sonnen und Baden ein - die Einhaltung der Hygiene und Abstandsregeln natürlich vorausgesetzt. 

Italien

Italien
Seit dem 03.06.2020 ist die Einreise nach Italien unter anderem für Reisende aus Deutschland wieder möglich, egal ob per Flugzeug oder auf dem Landweg über Österreich oder die Schweiz. Lediglich in den Regionen Kalabrien, Sizilien, Sardinien und Apulien müssen Touristen vor der Einreise ein Registrierungs-Formular ausfüllen. Auch die Restaurants und Cafés, Hotels sowie viele Sehenswürdigkeiten - beispielsweise Kolosseum und Petersdom im Rom, der Schiefe Turm von Pisa und die Kathedrale von Florenz - sind wieder für Besucher geöffnet. Last but not least laden natürlich auch die vielen Strände wieder zum entspannten Urlauben ein. Bei der Ein- und Rückreise via Österreich oder der Schweiz sind ggf. die Bestimmungen dieser Länder zu beachten.

Kroatien

Kroatien
Auch Kroatien mit der verlockenden Adriaküste hat im Vergleich zu anderen europäischen Ländern eher geringe Infektionszahlen und öffnete Hotels, Campingplätze und Unterkünfte bereits am 25.05.2020.  Da der Tourismus für Kroatien ein wirtschaftlich essentielles Standbein ist, wurden im Land einige Vorkehrungen für die Touristen getroffen. Seit dem 10. Juli sind nun die Grenzen für alle EU-Bürger geöffnet. Als Vorsorgemaßnahme werden bei der Einreise Bestimmungsort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer der Reisenden erfasst, um im Falle eines erneuten Corona-Ausbruchs eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Um die Einreise zu beschleunigen, kannst du deine Daten auch online unter https://entercroatia.mup.hr/ eingeben. Gastronomie, Schwimmbäder, Strände und viele touristische Attraktionen - wie die berühmte Stadtmauer von Dubrovnik - sind ebenfalls geöffnet, allerdings müssen auch hier die Corona-Verhaltensregeln eingehalten werden.

Malta

Malta
Seit dem 01.07.2020 ist die Einreise nach Malta für deutsche Urlauber wieder möglich. Der Flughafen ist wieder für den regulären Flugbetrieb geöffnet und auch Museen, Theater und weitere Freizeiteinrichtungen sind - unter Einhaltung der Hygiene-Richtlinien - wieder für Besucher geöffnet. Deine Körpertemperatur kann am Flughafen überprüft werden und im Falle einer erhöhten Temperatur, muss ein Corona-Test durchgeführt werden.

Montenegro

Montenegro
Montenegro gehört ebenfalls zu den Ländern, die wenig vom Coronavirus betroffen sind. Zwar warnt das Auswärtige Amt derzeit noch vor nicht notwendigen touristischen Reisen, allerdings sind die Grenzen für Urlauber aus Deutschland wieder ohne Quarantäne möglich. Eine Ausnahme bilden lediglich die Gemeinden Rozaje und Gusinje sowie die Gemeinden Pljevlja, Bijelo Polje und Berane. Im restlichen Land sind Gastronomie und Hotellerie wieder geöffnet und auch die Strände an der Adriaküste freuen sich wieder auf sonnenhungrige Besucher.

Niederlande

Niederlande
Derzeit gibt es keine Grenzkontrollen zwischen den Niederlanden und Deutschland, und auch die Einreise über Belgien ist wieder möglich. Bezüglich der Übernachtungsmöglichkeiten gelten regional unterschiedliche Regelungen. Restaurants, Cafés, Museen, Denkmäler und viele weitere Freizeiteinrichtungen sind seit dem 01.06.2020 wieder geöffnet, und auch die beliebten Strände laden wieder zum Baden und Sonnen ein. Seit dem 01.07.2020 dürfen Campingplätze und Ferienparks wieder vollständig - einschließlich der Sanitäranlagen - offen. Mit Online-Vorab-Reservierung kannst du auch Efteling, einen der beliebtesten Freizeitparks der Niederlande, wieder besuchen, und auch das Toverland hat seine Pforten wieder für Besucher geöffnet. Es gelten weitestgehend die in Deutschland üblichen Hygieneregeln, lediglich in Amsterdam und Rotterdam sind Personen ab 13 Jahren auch im Freien verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

Österreich

Österreich
Schon früher als geplant hat Österreich seine Grenzen zu allen Nachbarländern außer Italien geöffnet: Von Deutschland aus ist die Einreise schon seit dem 04.06.2020 wieder ohne Grenzkontrollen möglich. Gastronomie, Beherbergungsbetriebe und Freizeitangebote haben in der beliebten Alpenrepublik bereits seit Mitte Mai wieder schrittweise geöffnet und auch die Grenzkontrollen für Rückreisende in die Bundesrepublik wurden mit dem Ende der Reisewarnung am 15. Juni eingestellt. Deinem Sommerurlaub 2020 in traumhaften Reisezielen wie Wien, Salzburg und natürlich den wundervollen Wandergebieten in den österreichischen Alpen steht also nichts mehr im Wege. Lediglich die aus Deutschland bekannten Hygieneregeln, wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in öffentlichen Gebäuden, sind auch beim Urlaub in Österreich einzuhalten. 

Portugal

PortugalFür Deutsche gibt es keine Einreisebestimmungen. Bevor du einreist musst du lediglich deinen Aufenthaltsort und deine Telefonnummer angeben, damit im Falle eines neuen Ausbruchs, du rechtzeitig informiert wirst. Im Land selbst sind Hotel- und Campingbetriebe mit Einschränkungen geöffnet, und auch die Hotels freuen sich wieder auf Besucher. An den Stränden wurde der Badebetrieb unter Auflagen wieder aufgenommen, so gibt es beispielsweise ein Ampelsystem und eine Online-Plattform, die in Echtzeit Auskunft über die Belegung gibt. Einschränkungen des öffentlichen Lebens gibt es momentan lediglich in einigen Gemeinden im Großraum Lissabon. Reisen in die autonome Region Madeira sind derzeit auch ohne verpflichtende Quarantäne wieder möglich, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt werden kann, der nicht älter als 72 Stunden ist. Alternativ kann der Test auch kostenlos unmittelbar vor der Reise durchgeführt werden. Die Ergebnisse erhältst du circa 12 Stunden nach dem Test, allerdings musst du dir, bis deine Testergebnisse eindeutig sind, deine Zeit im Hotelzimmer vertreiben. Des weiteren gilt auf Madeira seit dem 1. August die Maskenpflicht auch im Freien. Auch bei der Einreise auf die Azoren muss ein negativer COVID-19-Test vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Falls du länger als 6 Tage vor Ort bist, musst du einen neuen Corona-Test durchführen, den du bei den zuständigen Gesundheitsbehörden durchführen kannst. In beiden Regionen wird allerdings vor bzw. bei der Einreise eine Gesundheitserklärung verlangt, die Online ausgefüllt werden kann.

Schweden

Schweden
Da die schwedischen Grenzen nie geschlossen waren, können Touristen auch hier Urlaub machen. Die schwedischen Grenzen sind für EU-Bürger weiterhin offen und die Anreise per Flugzeug, Fähre oder Auto über die Öresundbrücke ist möglich. Da die Infektionszahlen gesunken sind, gibt es in Schweden kaum Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Restaurants, Hotels, Campingplätze und Berghütten sind - unter Einschränkungen geöffnet - lediglich viele Museen und Freizeitparks haben noch ihre Tore geschlossen. 

Schweiz

Schweiz
Auch die Schweiz hat mittlerweile wieder ihre Grenzen für deutsche Touristen geöffnet, da die Zahlen der Neuansteckungen seit April sehr gering sind. Auch Freizeitbetriebe und touristische Angebote -wie beispielsweise Bergbahnen, Mussen, Schwimmbäder und Gastronomiebetriebe - sind in der beliebten Alpenrepublik wieder für Besucher geöffnet. Freu dich also im Sommer 2020 unvergessliche Wanderungen durch die malerischen Bergwelten oder genieße Kunst und Kultur bei Städtetrips nach Zürich, Bern oder Genf. 

Spanien

SpanienAuch Spanien begrüßt mittlerweile wieder Touristen aus dem europäischen Ausland ohne Einreisekontrollen und Quarantänepflicht., das Auswärtige Amt warnt derzeit lediglich vor Reisen in die autonomen Gemeinschaften Aragón, Katalonien und Navarra - hier wird für die Einreise ein negativer COVID-19-Test benötigt. Bei Reisen in die anderen Landesteile kann es dagegen nur zu einer Gesundheitskontrolle bei der Einreise kommen. Flugreisende müssen außerdem ein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, das einen QR-Code erzeugt, der bei Einreise vorgelegt werden muss.  Flugreisende benötigen für die Einreise lediglich ein Formular zur Gesundheitskontrolle, das vor der Einreise online ausgefüllt werden muss. Dieses erzeugt einen QR-Code, der bei Einreise vorgewiesen werden muss. Die Beschränkungen im Land selbst sind unterschiedlich: Während auf den Balearen Lokale und Geschäfte entlang der "Bier- und Schinkenstraße" an der Playa de Palma geschlossen sind und in Katalonien alle Aktivitäten des Nachtlebens untersagt sind, ist in einigen anderen Regionen lediglich mit der Beschränkung gastronomischer und touristischer Angebote zu rechnen. 

Ungarn

Ungarn
Badeurlaub am Balaton oder Citytrip nach Budapest - auch das ist diesen Sommer kein Problem. Für Reisende aus Deutschland existieren derzeit keine Einreisebeschränkungen nach Ungarn und auch der internationale Flug- und Zugverkehr wurde uneingeschränkt wieder aufgenommen. In Land selbst dürfen Gastronomiebetriebe bereits wieder öffnen, weitere Freizeiteinrichtungen befinden sich im Prozess der Wiedereröffnung.

Weitere Artikel

AIDAdiva
AIDAdiva gehört seit dem Jahr 2007 zur AIDA-Flotte und schippert über die Weltmeere. Dabei begeistert sie ihre Passagiere immer wieder auf's Neue. An Bord des Kreuzfahrtschiffes erlebst du dank eines bunten und vielseitigen Angebotes abwechslungsreiche Tage. Ob fantastische Shows im Theatrium oder entspannte Stunden in der größten schwimmenden Wellness-Oase. Wir haben dir alles rund um AIDAdiva zusammengefasst.
weiterlesen
AIDA Cruises - Die Reederei
Bist du auf der Suche nach dem richtigen Kreuzfahrtanbieter für dich und deine Bedürfnisse? Wir stellen dir hier die Reederei AIDA Cruises, ihr einzigartiges Clubschiff-Konzept sowie die unterschiedlichen Tarife vor und zeigen dir, mit welchem Preismodell du bei der Buchung sparen kannst.
weiterlesen
AIDAblu
Genieße die Vorzüge von AIDAblu und steche mit dem Kreuzfahrtschiff der AIDA Flotte in See. Ob Mittelmeer, Adria, Suezkanal, Seychellen oder Mauritius: dieses Schiff bietet dir auf hoher See ein atemberaubendes Angebot. Alles was du vor deiner Reise über das Schiff wissen solltest, kannst du hier nachlesen.
weiterlesen
Camping: Tipps für Anfänger
Camping liegt voll im Trend: Urlaub im eigenen Land oder im benachbarten Ausland mit entspannter Anreise, ganz ohne Stress und mitten in der Natur - im Zelt, Wohnmobil oder Campingbus erwartet dich Erholung pur. Wenn auch du den Urlaubstrend einmal ausprobieren möchtest, solltest du im Vorfeld schon einige Vorbereitungen treffen, die deine Ferien auf dem Campingplatz noch schöner machen.
weiterlesen

Neueste Artikel

Funkeln am Himmelszelt
Sie inspirieren Dichter und Denker, Maler und Erfinder, groß und klein - die Sterne. Seit Anbeginn der Zeit üben die leuchtenden Gestirne am nächtlichen Himmelszelt eine unvergleichliche Faszination auf uns aus. Besonders gut zur Geltung kommen die Himmelskörper in völliger Dunkelheit, fernab von künstlichem Licht. Wir verraten dir, an welchen Orten die Sterne ganz ungestört funkeln können.
weiterlesen
Wunderland Kappadokien
"Ich bin schon weit gereist, aber etwas Ähnliches habe ich noch nie gesehen." berichtete der französische Kaufmann Paul Lucas, als er 1712 von einer Forschungsreise aus dem anatolischen Kappadokien zurückkehrte. Die steinige Landschaft hatte den kosmopolitischen Betrachter im königlichen Auftrag mit ihrer einzigartigen Schönheit im Nu verzaubert. Auch über 300 Jahre später fasziniert die wundersame Region Reisende aus Nah und Fern, die vom Anblick der unwirklichen Szenerie gar nicht genug bekommen können.
weiterlesen
Wandern in Deutschland
Das Gute liegt so nah! Vom Heideland im hohen Norden über bizarre Felsformationen an der deutsch-tschechischen Grenze bis hin zu üppigem Grün im Schwarzwald hat Deutschland landschaftlich jede Menge zu bieten. Wir präsentieren euch die schönsten Regionen für die nächste Wanderung gleich vor deiner Haustüre.
weiterlesen
Aktuelle Infos: Urlaub in Deutschland
Die Corona Pandemie hat viele Urlaubsplanungen und Buchungen auf den Kopf gestellt und eventuell sogar die Reiselust minimiert. Doch durch einige Lockerungen ist es wieder möglich, sicher im eigenen Land zu reisen. Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze haben wieder für Urlauber geöffnet, und auch viele Freizeiteinrichtungen begrüßen bereits wieder Besucher.
weiterlesen
Logo Reise-Rebellen

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!

Dein Warenkorb