Familienurlaub in Dänemark

Die beliebtesten Regionen und besten Ausflugstipps für Familien

Kinderfreundliche Ferienhäuser direkt am Meer, flache Ostseestrände, tolle Radwege und abwechslungsreiche Ausflugsziele für die ganze Familie - Dänemark ist wie gemacht für den Urlaub mit Kindern. Hinzu kommt die einfache Anreise - von Norddeutschland aus erreichst du unser Nachbarland mit dem Auto schon in 1-2 Stunden. Kopenhagen-Besucher sollten allerdings auch die Anfahrt per Bahn in Betracht ziehen - nicht nur für die Kleinen ist es ein ganz besonderes Erlebnis, wenn der gesamte ICE auf die Fähre fährt und über den Fehrmarnbelt Richtung dänische Hauptstadt übersetzt. Von Flensburg aus dauert die Fahrt etwa 3,5 Stunden.

Familienurlaub im Ferienhaus

Urlaub im Ferienhaus gehört bei den Dänen - und ihren Besuchern - zu den beliebtesten Urlaubsarten. Kein Wunder, denn diese Art der Unterbringung bietet besonders Familien gleich mehrere Vorteile. Zum einen sind die meisten Ferienhäuser in Dänemark sehr familienfreundlich und bieten neben kindgerechter Ausstattung, wie Kinderbetten und Kinderhochstühle, vielfach auch weitere Annehmlichkeiten. Oft dürfen sich die Urlauber auf einen Garten mit Spielmöglichkeiten für die Kleinen - von der Sandkiste bis zum Trampolin - freuen, auf denen die Kids nach Herzenslust toben und Spaß haben können. Haustiere sind in vielen dänischen Ferienhäusern herzlich willkommen und freuen sich über viel Auslauf im Freien.

Zum anderen ist die Lage vieler Ferienhäuser in Dänemark ein absolutes Urlaubs-Highlight: Aufgrund der geografischen Gegebenheiten ist es nie wirklich weit bis zum nächsten Strand - viele Unterkünfte liegen sogar direkt an der Küste. Einfach toll zum Relaxen und Abschalten! Ein weiterer Vorteil vom Familienurlaub im Ferienhaus ist die Freiheit, die du mit deinen Kindern hast: Keine festen Essenzeiten, keine Kleidervorschriften für das Hotelrestaurant, die Lautstärke beim Essen kann auch mal ansteigen, denn ihr seid ja "zu Hause". 

Jütland: Urlaub zwischen zwei Meeren

Unter Jütland versteht man gemeinhin den festländischen Anteil Dänemarks, von der deutschen Grenze bis zum Skagerrak (inklusive der durch den Limfjord abgetrennten Insel Vendsyssel-Thy, die auch als Nordjütische Insel bezeichnet wird). Auch die vorgelagerten kleinen Inseln wie Rømø, Fænø, Læsø, Anholt, Samsø, Endelave und Als werden normalerweise zu Jütland gezählt. Für einen Urlaub eignet sich die Region vor allem wegen ihrer wunderschönen Küstengebiete und Strände. Vom familienfreundlichen Ostseestrand mit flachem, ruhigem Gewässer bis zu tosenden Nordseewogen für Wassersportler findet hier jeder das passende Nass für seinen Bade- und Strandurlaub. Eine endgültige Entscheidung zwischen Nord- und Ostsee ist dabei übrigens nicht vonnöten: In Jütland sind beide Küsten selten mehr als 100 Kilometer voneinander entfernt, sodass du beim Ostseeurlaub jederzeit einen Abstecher an die Nordsee machen kannst - und umgekehrt. Zu den beliebtesten Stränden gehören unter anderem der Strand von Grenaa am Kattegat, der Nordseestrand von Rømø sowie der Strand von Grenen, vor dem Nord- und Ostsee zusammenfließen.

Aber auch abseits des Wassers hat Jütland Familien einiges zu bieten. Mit dem LEGOLAND Billund, dem Danfoss Universe auf der Insel Als und dem Djurs Sommerland liegen gleich drei spektakuläre Freizeitparks in der Region. Nicht ganz so bekannt, aber dennoch nicht nur bei Regen eine lohnenswerte Alternative ist der Spielpark Jump A Lot in der Region Aabenraa, mit seinen vielen Attraktionen im Innen- und Außenbereich. Für einen ruhigeren Ausflug mit etwas Sightseeing eignet sich die Kleinstadt Ebeltoft auf Djursland. Dank zahlreicher Fachwerkhäuser und anderer historischer Gebäude scheint hier die Zeit stehengeblieben zu sein. Zu den Highlights im Sommer gehört aber auch der Rundgang der Nachtwächter, die ganz traditionell abends durch die Straßen ziehen und ihre Lieder singen.

Fünen: Die Märcheninsel

Fünen ist vor allem als Heimat des Dichters Hans Christian Andersen bekannt. Besonders in seiner Heimatstadt Odense kannst du dem bekannten Märchenerzähler und seinem Werk auf unterschiedlichste Weise begegnen. Das Geburtshaus und das Kindheitshaus erzählen anhand von originalgetreuer Einrichtung und zahlreicher Dokumente anschaulich aus dem Leben des berühmten Dichters, und im Kinderkulturhaus "Feuerzeug" können die Kids selbst in märchenhafte Kostüme schlüpfen und in magische Welten abtauchen.

Ein fantasievoller Ausflug erwartet dich aber auch auf Schloss Egeskov, einer mittelalterlichen Wasserburg mit einem sehr sehenswerten Schlossmuseum. Zu den absoluten Highlights unter den Ausstellungsstücken gehört das als "Titania's Palast" bekannte Luxus-Puppenhaus, das aus etwa 3.000 Teilen besteht. Auf dem Speicher des Schlosses liegt das sagenhafte Holzmännchen von Egeskov. Der Legende nach darf es nie von seinem Kissen entfernt werden, sonst ist das Schloss dem Untergang geweiht. Auf dem Außengelände des Schlosses schließlich erwarten dich Spielplätze, eine gruselige Dracula-Krypta, ein Klettergarten und vieles mehr.

Seeland: Städte und Natur

Das beliebteste Urlaubsziel auf Seeland, der größten Insel Dänemarks, ist mit Sicherheit die Hauptstadt Kopenhagen, die sich auch hervorragend als Ausflugsziel für Familien eignet. Besuche den weltbekannten Freizeitpark Tivoli, unternimm eine spannende Stadtrundfahrt mit dem Boot oder sieh den Kleinen beim Spielen und Toben auf dem Tower Playground am Frederiks den V’s vej zu. Hier wurden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt im Miniaturformat nachgebaut und mit Rutschen, Klettergerüsten und anderen Spielattraktionen ausgestattet. Einen tollen Tag mit der ganzen Familie verspricht der Kopenhagener Zoo mit seinen rund 3.000 Tieren. Kleine und große Wissenschaftler sollten darüber hinaus dem Experimentarium einen Besuch abstatten. Hier findest du die unterschiedlichsten Experimente, die sogar schon Besucher ab einem Jahr in seinen Bann ziehen. Last but not least darf beim Familienausflug nach Kopenhagen natürlich auch der Besuch bei der Kleinen Meerjungfrau an der Uferpromenade Langelinie nicht fehlen.

Abseits von Kopenhagen findest du auf Seeland im Süden wunderschöne Strände, die zu den saubersten in ganz Europa zählen und ausgedehnte Wälder im Norden. Ein beeindruckendes Naturdenkmal sind die steilen Felsen der Kreideküste im Südosten der Insel. Das UNESCO-Welterbe Stevn Klint sind u. a. für den sogenannten "Fischton" bekannt, der als Beweis für die Ursache des Aussterbens der Dinosaurier gilt. Wikingerfans sollten schließlich auf Seeland einen Ausflug nach Roskilde unternehmen. Im hiesigen Museum kannst du zahlreiche Wikingerschiffe im Original bewundern, und im Umland befinden sich eine Reihe von sehenswerten Grabstätten.

Lolland & Falster

Die beiden Inseln Lolland und Falster liegen südlich von Seeland und sind nur durch einen schmalen Sund voneinander getrennt. Sie beeindrucken vor allem durch ihre rund 600 Kilometer lange Küste mit zahlreichen familienfreundlichen Stränden und wunderschönen Naturparks. Wer die beeindruckende Landschaft auf besonders eindrucksvolle Weise genießen möchte, hat auf unterschiedlichen Naturlagerplätzen die Gelegenheit dazu. Verbringe mit der ganzen Familie eine Nacht in einer Schutzhütte, auf einem Zeltplatz oder in einem "fliegenden" Zelt unter den Baumkronen im TREELIFE SKYCAMP.  

Weitere Artikel

Dänemark – Endlos lange Küsten im deutschen Nachbarland
Das Königreich Dänemark schließt mit seiner südlichen Grenze an Deutschland an und wird durch die Nordsee von Norwegen und Schweden getrennt. Für Urlauber aus Deutschland ist das Königreich bequem mit eigenen Fahrzeugen zu erreichen, unter anderem deswegen steigen die Zahlen deutscher Touristen mit Familien seit Jahren kontinuierlich. Zudem verfügt Dänemark über eine abwechslungsreiche Natur, endlos lange Küsten an Nord- und Ostsee und stellt eine hervorragend entwickelte Infrastruktur zur Verfügung.Darüber hinaus empfangen die Dänen ausländische Urlauber mit einem einzigartigen Ambiente zum Wohlfühlen. Alle Gäste sollen sich im Land nachhaltig entspannen können und gerade bei stürmischem Wetter behagliche Gemütlichkeit erfahren. Neben diesem positiven Lebensgefühl wartet Dänemark mit zahlreichen touristischen Highlights inmitten facettenreicher Landschaft auf.
weiterlesen
Turku – Die zweisprachige Stadt
Das Königreich Dänemark schließt mit seiner südlichen Grenze an Deutschland an und wird durch die Nordsee von Norwegen und Schweden getrennt. Auf dem 43.000 Quadratkilometer umfassenden Kernland von Dänemark leben 5,7 Millionen Menschen. Für Urlauber aus Deutschland ist das Königreich bequem mit eigenen Fahrzeugen zu erreichen, unter anderem deswegen steigen die Zahlen deutscher Touristen mit Familien seit Jahren kontinuierlich. Zudem verfügt Dänemark über abwechslungsreiche Natur, endlos lange Küsten an Nord- und Ostsee und stellt eine hervorragend entwickelte Infrastruktur zur Verfügung.
weiterlesen
Sylt – Die Nordfriesische Urlaubsinsel schlechthin
Sylt ist einer der schönsten Urlaubsorte an der Nordseeküste. Die Insel ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Große Heideflächen auf der Wattseite und Waldgebiete wie der Friedrichshain oder das Südwäldchen machen aus der Insel eine grüne Oase. Wenn das Wetter einmal nicht zum Badetag einlädt, dann warten viele Sehenswürdigkeiten darauf, von euch entdeckt zu werden.
weiterlesen
Göteborg – Ein bedeutender Seehafen Schwedens
Schweden ist ein ideales Reiseziel für aktive Urlauber und Naturfreunde, die im Urlaub eine Auszeit von der Hektik des Alltags nehmen wollen. Wer hier auf Wander- oder Radtour geht, kann stundenlang in unberührter Natur unterwegs sein, ohne einen Menschen zu treffen. Zur Zeit der Mitternachtssonne zieht es besonders viele Touristen nach Schweden, die dieses einzigartige Phänomen in einer wunderschönen Umgebung erleben wollen. Falls ihr euch für die Kultur und Geschichte des schwedischen Königreiches interessiert, werdet ihr den Aufenthalt in Stockholm, Malmö oder Göteborg genießen.
weiterlesen

Neueste Artikel

Herbst ist Städtetrip-Zeit
Im Herbst zieht es viele in die europäischen Metropolen. Die Monate September und Oktober sind aber auch wie gemacht für ein paar Tage Auszeit in einer fremden Stadt. Das Wetter spielt meist mit - vor allem in den südlicheren Ländern Europas - und du brauchst nur wenige Tage, um den Kopf frei zu bekommen. Entdecke die Stadt auf eigene Faust mit Karte oder NavigationsApp auf dem Handy, verbringe Zeit auf den Straßen, um die Stadt und die Menschen auf dich wirken zu lassen. Es müssen nicht immer die "Hauptattraktionen" einer Stadt sein, die einen Städtetrip lohnenswert machen. Manchmal sind es auch die Momente im Straßencafé, die Begegnungen mit den Einheimischen beim Einkaufen auf dem Markt oder das einfache Zusehen des bunten Treibens um einen herum.
weiterlesen
Inselurlaub mal anders
Bist du reif für die Insel? Dann lass den Alltag hinter dir und mach dich auf zu traumhaften Sandstränden, tosenden Wellen und Sonne satt. Neben den bekannten und bewährten Urlaubsdestinationen wie Mallorca, Kreta, Ibiza oder den Kanaren liegen dieses Jahr aber auch einige weitgehend unbekannte Urlaubsziele im Trend, auf denen du deinen Badeurlaub abseits großer Touristenströme genießen kannst.
weiterlesen
La Tomatina Spanien
Mit Tomaten kann man so einiges anstellen: Herzhaft hineinbeißen, als Scheiben auf Brot verteilen, im Duett mit Mozzarella anrichten, einen leckeren Salat kreieren... Wem das alles viiieel zu langweilig ist, der sollte sich Ende August nach Spanien - genauer gesagt in den Ort Buñol - begeben. Was hier mit dem runden roten Gemüse passiert, ist alles - außer gewöhnlich.
weiterlesen
Fahrradurlaub in Deutschland
Urlaub mit dem Fahrrad liegt voll im Trend. Ob bequem mit dem E-Bike oder ausschließlich mit eigener Muskelkraft - auf dem Drahtesel kannst du die schönsten Landschaften Deutschlands in deinem eigenen Tempo erkunden. Einsteiger radeln gemütlich entlang von Flüssen oder auf wunderschönen Radwegen vorbei an bekannten Seen, während sich Profis auf anspruchsvolle Strecken in bergigen Regionen freuen. Wir haben uns mal für dich umgesehen und stellen dir hier die schönsten Radwege zwischen Nordsee und Alpen vor.
weiterlesen
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Ferienhäuser
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrtberater Kreuzfahrt-Suche
Suchen & Buchen Kreuzfahrten Pauschalreisen Hotels Ferienhäuser
Individuelle Anfrage Dein Kreuzfahrt-Berater Ferienhäuser
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dein Warenkorb