Aktuelle Infos: Urlaub in Deutschland


Das gilt in den einzelnen Bundesländern

Magazin Voll im Trend Aktuelle Infos: Urlaub in Deutschland

Das gilt in den einzelnen Bundesländern

Urlaub in Deutschland steht gerade während der Corona-Pandemie hoch im Kurs. Doch aufgrund steigender Infektionszahlen wurden für den November wieder einige Einschränkungen beschlossen. Wir geben dir einen Überblick über die aktuell geltenden Maßnahmen.

Hotels & Freizeitangebote deutschlandweit

Hotels & Freizeitangebote deutschlandweit
Vom 2. bis 30. November gelten für den Urlaub in Deutschland in den einzelnen Bundesländern die folgenden Regelungen:

Baden-Württemberg: 
  • Hotels: Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht gestattet, das gilt auch für Campingplätze. Vom Übernachtungsverbot ausgenommen sind dienstliche Reisen und Reisen aus sonstigen wichtigen Gründen. Lediglich Dauercamping bleibt erlaubt. 
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Freizeiteinrichtungen wie Freizeitparks, Tierparks, Zoos, Botanische Gärten, Museumsbahnen, Ausflugsschiffe, Seilbahnen zur touristischen Nutzung, Minigolfanlagen, Indoor-Spielplätze, Segway-Touren, Rafting, mobile Eisenbahnen, Kletterparks, Kletterhallen, Hochseilgären, Trampolinhallen sind geschlossen. Auf nicht notwendige Reisen und Besuche soll möglichst verzichtet werden
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind grundsätzlich nicht mehr erlaubt.
Bayern: 
  • Hotels: Übernachtungsangebote dürfen nur noch für notwendige, nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt werden
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen nur zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Freizeiteinrchtungen wie Theater, Opern, Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimmbäder, Saunen, Thermen, Fitnessstudios, Wellnesseinrichtungen, Museen, Zoos bleiben geschlossen. Auf nicht notwendige Reisen und Besuche soll möglichst verzichtet werden.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen aller Art werden untersagt, davon ausgenommen sind verfassungsrechtlich geschützte Bereiche (z.B. Gottesdienste, Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz)
Berlin
  • Hotels: Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt.
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen nur Speisen zum Abholen oder Liefern anbieten. Alkoholverkaufsverbot zwischen 23 und 6 Uhr.
  • Freizeit: Die Außenbereiche des Zoologischen Gartens Berlin und des Tierpark-Berlin Friedrichsfelde sind geöffnet, der Botanische Garten ist geschlossen. Museen, Gedenkstätten und ähnliche Kultur- & Bildungseinrichtungen sind geschlossen. Schwimmbäder sind für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen. Messen, Ausstellungen, Weihnachts- und Spezialmärkte, Kinos, Theater, Konzerthäuser, Diskotheken sind geschlossen. 
  • Veranstaltungen: Konzerte, Theater, Opern, Konzerthausaufführungen sowie weitere künstlerische und musikalische Darbietungen mit Publikum vor Ort sind verboten, ebenso Tanzveranstaltungen und Veranstaltungen aus dem Kultur-, Freizeit- und Unterhaltungsbereich.
Brandenburg: 
  • Hotels: Touristische Übernachtungen sind verboten. Wer seinen Urlaub in Brandenburg vor dem 02.11. begonnen hat, muss spätestens am 04.11. (24 Uhr) wieder abreisen.
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen oder Liefern anbieten.
  • Freizeit: Reisebusriesen, Stadtrundfahrten, Schiffsausflüge und vergleichbare touristische Angebote sind verboten. Messen, Ausstellungen, Spezialmärkte, Jahrmärkte, Volksfest, Theater, Konzert- und Opernhäuser, Kinos (außer Autokinos, Autotheater, Autokonzerte), Museen, Ausstellungshäuser, Planetarien, Tierparks, Zoos, Botanische Gärten, Schwimmbäder, Saunen, Dampfbäder, Thermen, Wellnesszentren, Solarien & Freizeitparks sind geschlossen.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter mit Angehörigen aus mehr als 2 Haushalten und mehr als 10 Personen sind untersagt. 
Bremen: 
  • Hotels: Touristische Übernachtungen sind verboten. 
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Theater, Opern, Kinos, Konzerthäuser, Museen, Schwimmbäder, Saunen, Solarien, Fitnessstudios, Messen, Freizeitparks, Zoos, Tierparks, Indoor-Spielplätze, Kletterhallen, Kletterparks und sonstige Vergnügungsstätten sind geschlossen.
  • Veranstaltungen: Kulturelle, sportliche oder sonstige Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind verboten.
Hamburg
  • Hotels: Touristische Übernachtungen (auch zu Familienbesuchen) sind verboten.
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten. Zwischen 22 und 10 Uhr ist der Verkauf von Alkohol untersagt.
  • Freizeit: Fitnessstudios, Sportstudios, Yogastudios, Sporthallen, Schwimmbäder, Saunen, Dampfbäder, Thermen, Wellnesszentren, Theater, Kinos, Opern, Konzerthäuser, Museen, Ausstellungshäuser, Planetarien und Einrichtungen, deren Zweck in der Unterhaltung des Publikums besteht (z.B. auch Zoos und Tierparks)  sind geschlossen. Gedenkstätten sind geöffnet, hier dürfen aber keine Veranstaltungen stattfinden.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen mit dem Zweck der Unterhaltung des Publikums sind untersagt. 
Hessen: 
  • Hotels: Touristische Übernachtungen sind verboten
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten. Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ist zwischen 23 und 6 Uhr untersagt.
  • Freizeit: Theater, Opern, Konzerthäuser, Messen, Kinos, Freizeitparks, Spielhallen etc. sind geschlossen
  • Veranstaltungen: Unterhaltungsveranstaltungen sind verboten
Mecklenburg-Vorpommern: 
  • Hotels: Reisen aus anderen Bundesländern oder dem Ausland nach Mecklenburg-Vorpommern sind nur noch in Ausnahmefällen möglich, touristische Reisen - auch Tagesaufenthalte - sind untersagt. Hotels dürfen keine Urlaubsgäste aufnehmen. Urlauber, die sich derzeit noch in Mecklenburg-Vorpommern aufhalten, müssen bis spätestens 5.11. abreisen. 
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Die meisten Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen - z.B. Theater, Konzerthäuser, Messen, Kinos (auch Autokinos), Freizeitparks, Freizeitaktivitäten, Schwimmbäder, Saunen, Thermen, Fitnessttudios - sind geschlossen. Spezialmärkte finden nicht statt. Außenanlagen von Zoos, Tierparks, Vogelparks und Botanischen Gärten sind geöffnet.
  • Veranstaltungen: Öffentliche und nicht-öffentliche Veranstaltungen sind verboten.
Niedersachsen: 
  • Hotels: Übernachtungen zu touristischen Zwecken sind verboten.
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Außer-Haus-Verkauf und zur Abholung anbieten.
  • Freizeit: Messen, Spezialmärkte, Weihnachtsmärkte, Jahrmärkte, Theater, Opernhäuser, Konzerthäuser, Kulturzentren, Museen, Ausstellungen, Galerien, Kinos, Freizeitparks, Zoos, Tierparks, Freizeitaktivitäten, Indoor-Spielplätze, Kletterhallen, Kletterparks, Seilbahnen, Saunen, Thermen, Schwimmbäder, Solarien, Fitnessstudios sind geschlossen. Touristische Bus-, Schiffs- und Kutschfahrten dürfen nicht durchgeführt werden. 
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind nicht erlaubt. 
Nordrhein-Westfalen: 
  • Hotels: Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt. Reisen, die vor dem 29.10. angetreten wurden, sind davon nicht betroffen. 
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Reisebusreisen und sonstige Gruppenreisen mit Bussen zu touristischen Zwecken sind nicht erlaubt. Theater, Opern, Konzerthäuser, Messen, Ausstellungen, Jahrmärkte, Trödelmärkte, Kinos, Freizeitparks, Zoos, Tierparks, Schwimmbäder, Fitnessstudios sind geschlossen.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung und Freizeitgestaltung dienen, sind nicht erlaubt.
Rheinland-Pfalz: 
  • Hotels: Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt. Auch Dauercamping ist verboten.
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Fitnessstudios, Freizeitparks, Kinos, Konzerthäuser, Museen, Saunen, Schwimmbäder, Theater, Kirmes, Volksfeste, Tagesausflugsschiffe, Reisebusreisen, Messen, Spezialmärkte, Freizeitparks, Zoos, Tierparks, Botanische Gärten, Kleinkunstbühnen, Zirkusse sind geschlossen.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen sind untersagt.
Saarland: 
  • Hotels:  Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt. 
  • Gastronomie:  Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Messen, Kinos, Museen, Theater, Opern, Konzerthäuser, Freizeitparks, Freizeitaktivitäten, Schwimmbäder, Saunen, Thermen, Clubs, Diskotheken, Fitnessstudios sind geschlossen. Wildparks und Zoos dürfen öffnen.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind untersagt.
Sachsen
  • Hotels: Übernachtungen zu touristischen Zwecken sind nicht erlaubt.
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Schwimmbäder, Thermen, Dampfbäder, Saunen, Fitnessstudios, Freizeit- und Vergnügungsparks, Botanische Gärten, Zoos, Tierparks, Freizeitaktivitäten, Museen, Kinos, Theater, Opernhäuser, Konzerthäuser, Zirkusse, sind geschlossen. Volksfeste, Jahrmärkte, Weihnachtsmärkte und Busreisen dürfen nicht stattfinden.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind untersagt.
Sachsen-Anhalt
  • Hotels: Übernachtungen zu touristischen Zwecken sind untersagt. 
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Messen, Ausstellungen, Museen, Gedenkstätten, Autokinos, Streichelgehege/Tierhäuser und andere Gebäude in Tierparks/Zoos/Botanischen Gärten, Theater, Kinos, Konzerthäuser, Planetarien, Sternwarten, Fitnessstudios, Indoor-Spielplätze, Freizeitparks, Schwimmbäder, Saunen, Dampfbäder sind geschlossen. Spezial-, Weihnachts- und Jahrmärkte finden nicht statt. Geöffnet sind: Außenbereiche in Tierparks, Zoos und Botanischen Gärten.
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind untersagt.
Schleswig-Holstein: 
  • Hotels: Übernachtungen zu touristischen Zwecken sind untersagt. Touristen, die sich noch im Land aufhalten, müssen bis zum 2.11 abreisen (auf den Nordsee-Inseln und Halligen gelten gesonderte Regelungen)
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten. Ab 23 Uhr gilt ein Alkoholverkaufsverbot.
  • Freizeit: Freizeiteinrichtungen (außer frei zugängliche Spielplätze) werden geschlossen. Dazu zählen unter anderem Zoos, Tierparks, Aquarien, Kinos, Theater, Museen, Schwimmbäder, Fitnessstudios
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind untersagt.
Thüringen
  • Hotels: Übernachtungen zu touristischen Zwecken sind untersagt. Touristen, die sich noch im Land aufhalten, müssen bis zum 5.11. (12 Uhr) abreisen. 
  • Gastronomie: Gastronomiebetriebe dürfen Speisen lediglich zum Abholen bzw. Liefern anbieten.
  • Freizeit: Theater, Opern, Konzerthäuser, Kinos, Museen, Ausstellungen, Freizeitparks, Freizeitaktivitäten, Geschlossene Räume in Zoos/Tierparks/Botanischen Gärten, Schwimmbäder, Thermen, Saunen, Fitnessstudios
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen zu Unterhaltungszwecken sind untersagt.
Stand: 02.11.2020, alle Angaben ohne Gewähr. 
Das Thema "Aktuelle Infos: Urlaub in Deutschland" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.
Verwandte Artikel
Welterbestätten in Deutschland
Ganze 46 UNESCO-Welterbestätten liegen in Deutschland - darunter architektonische Meisterwerke, geschichtsträchtige Ausgrabungsorte und wunderschöne Landschaften. Wir verraten dir, welche Schätze des Natur- und Kulturerbes auf deiner Bucketlist auf keinen Fall fehlen dürfen!
Deutschland – Geschichte, Kultur und die Schönheit der Natur
Wer durch Deutschland reist, den erwartet landschaftliche Vielfalt, die von der Küstenlinie und dem Tiefland im Norden über die Mittelgebirgszone bis hin zu den Alpen im Süden reicht. Entsprechend vielfältig sind auch die Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub. Vor allem Wandern und Radfahren ist in Deutschland sehr populär und dank gut ausgebauter Wege problemlos möglich. Desweiteren erwartet den Reisenden kulturelle Abwechslung. So haben die Menschen in jeder Region von Deutschland ihre ganz besondere Eigenart.
Die schönsten Hundestrände an Nord- & Ostsee
Unbeschwert im Meer nach Bällchen und Co. jagen - dieser Traum kann auch an der Nord- und Ostsee in Erfüllung gehen, denn es gibt einige schöne Strände in Deutschland, auf denen Hund und Mensch willkommen sind.
Die schönsten Ferienstraßen in Deutschland
Auf den Ferienstraßen in Deutschland erkundest du die schönsten Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Region ganz individuell per Auto, Fahrrad oder zu Fuß. Je nach Route führt dich deine Reise durch wunderschöne Landschaften, zu sagenumwobenen Orten oder auch zu vielfältigen Spuren menschlichen Wirkens.
Aktuelles aus "Voll im Trend"
Gold Hill in Shaftesbury
Besonders schön ist der Blick von oben: Hast du einmal den steilen Weg hinauf geschafft, offenbart sich dir die wohl schönste Straße von Shaftesbury in ihrer ganzen Pracht. Pittoresk reihen sich die kleinen Häuschen auf der einen Seite der Straße entlang - ihnen gegenüber ragt eine hohe Mauer empor. Sträucher, Büsche und Blumen vervollständigen das wahrhaft märchenhafte Bild.
Die schönsten Orte an der Mosel
So schön ist es an der Mosel! Mit einer Gesamtlänge von über 500 Kilometern ist sie nicht nur der zweitlängste Nebenfluss des Rheins, sondern auch noch ein wahres Urlaubsparadies. Zwischen malerischen Weinbergen, geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Wander- und Fahrradwegen kannst du es dir in den folgenden deutschen Städten so richtig gutgehen lassen.
Monschau
Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft aus tiefgrünen Berghängen könnte Monschau in der Eifel ebenso gut als Kulisse für ein mittelalterliches Märchen dienen. Zwischen geschichtsträchtigen Fachwerkbauten, gemütlichen Cafés und verwinkelten Gässchen schlängelt sich die Rur ganz gemächlich durch den historischen Stadtkern, der zum Verweilen und Entdecken einlädt.
Die fünf besten Rodelbahnen in Deutschland
Jung und Alt lieben es: Rodeln. Sobald die Temperaturen ab Dezember langsam sinken, freuen sich die meisten schon auf den ersten Schnee im Winter. Ab dann dauert es nicht mehr lange bis das wunderschöne Deutschland in eine weiße Schneedecke eingehüllt ist und du deinen Schlitten endlich wieder aus dem Keller holen kannst. Wir zeigen dir die schönsten und besten Rodelbahnen in Deutschland!

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb