Insolvenz von Thomas Cook & Co.

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Der britische Reiseveranstalter Thomas Cook und die zugehörigen Tochterfirmen sind pleite. Was müssen Urlauber, die bereits im Ausland sind oder gebucht haben, wissen? Wie bekommst du dein Geld zurück? Fliegt die Condor noch? Hier gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Was Betroffene jetzt wissen müssen

Was Betroffene jetzt wissen müssen
Am Montag, den 23.09.2019 war es soweit: Der älteste Reisekonzern der Welt hat den Insolvenzantrag gestellt. Betroffen ist nicht nur das britische Unternehmen Thomas Cook, sondern auch die deutschen Tochterunternehmen Thomas Cook GmbH, Thomas Cook Touristik GmbH, Air Marin, Bucher Reisen, Öger Tours und Neckermann Reisen. Seit Montag ist der Verkauf von Reisen auf allen Plattformen gestoppt. Doch was, wenn ihr schon eine Reise bei einer betroffenen Firma gebucht habt oder zu den 140.000 Urlaubern gehört, die aktuell mit einer bei Thomas Cook gebuchten Reise im Urlaub sind?

Wenn ihr bereits im Urlaub seid, solltet ihr euch keine allzu großen Sorgen machen und euren Urlaub so gut es geht genießen. Der Insolvenzverwalter und das Auswärtige Amt sind aktuell dabei, im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen die Übernahme aller Kosten für die Unterbringung und die Rückreise am und aus dem Urlaubsort sicherzustellen. Sollte es dennoch zu Komplikationen vor Ort kommen, könnt ihr euch an den Reiseleiter im Hotel wenden, notfalls auch an den zuständigen Insolvenzverwalter von Thomas Cook.

Die Airline Condor gehört ebenfalls zur Thomas Cook Gruppe, ist jedoch nicht von der Insolvenz betroffen, da sie am Dienstagabend eine Zusage über 380 Millionen Euro Bürgschaft bekommen hat. Für Reisende, die sich aktuell schon an ihrem Urlaubsziel befinden, bedeutet dies, dass Condor sie auch problemlos wieder nach Hause fliegen wird. Urlauber, die bei Thomas Cook gebucht haben, werden jedoch nicht mehr zu ihrem Urlaubsziel geflogen. Alle Kunden mit einem Abreisetermin ab dem 24.09.2019 werden ihre Reise also leider nicht mehr antreten können.

Das ist natürlich mehr als ärgerlich und die große Frage ist: "Wie bekomme ich mein Geld zurück?" Die gute Nachricht ist, prinzipiell sind alle Veranstalter von Pauschalreisen gegen Insolvenz versichert. Mit deiner Buchung bekommst du einen sogenannten Sicherungsschein, der über deine Rechte im Falle einer Insolvenz aufklärt. Abgesichert ist also eine Pauschalreise, die per Definition aus "mindestens zwei Reiseleistungen" besteht. Das sind zum Beispiel Unterkunft und Transport zum Reiseziel oder ein Mietwagen vor Ort. Demnach nicht mit versichert sind Einzelleistungen wie eine einzelne Hotelübernachtung oder lediglich ein Flug. Grundsätzlich bekommen Pauschalreise-Kunden von Thomas Cook ihr Geld also zurück, es ist jedoch fraglich, ob die abgesicherte Summe von 110 Millionen Euro tatsächlich für alle Betroffenen ausreichen wird. 

Daher sollte man sich schnellstmöglich an den zuständigen Insolvenzverwalter für Deutschland, die Kaera AG, wenden. Telefonisch erreicht ihr diese unter der Telefonnummer: 06172 / 99761123, Website: www.kaera-ag.de. Dort findest du unter anderem auch ein Formular, das zur Geltendmachung deiner Ansprüche ausgefüllt werden muss.


Weitere Artikel

AIDAdiva
AIDAdiva gehört seit dem Jahr 2007 zur AIDA-Flotte und schippert über die Weltmeere. Dabei begeistert sie ihre Passagiere immer wieder auf's Neue. An Bord des Kreuzfahrtschiffes erlebst du dank eines bunten und vielseitigen Angebotes abwechslungsreiche Tage. Ob fantastische Shows im Theatrium oder entspannte Stunden in der größten schwimmenden Wellness-Oase. Wir haben dir alles rund um AIDAdiva zusammengefasst.
weiterlesen
AIDA Cruises - Die Reederei
Bist du auf der Suche nach dem richtigen Kreuzfahrtanbieter für dich und deine Bedürfnisse? Wir stellen dir hier die Reederei AIDA Cruises, ihr einzigartiges Clubschiff-Konzept sowie die unterschiedlichen Tarife vor und zeigen dir, mit welchem Preismodell du bei der Buchung sparen kannst.
weiterlesen
AIDAblu
Genieße die Vorzüge von AIDAblu und steche mit dem Kreuzfahrtschiff der AIDA Flotte in See. Ob Mittelmeer, Adria, Suezkanal, Seychellen oder Mauritius: dieses Schiff bietet dir auf hoher See ein atemberaubendes Angebot. Alles was du vor deiner Reise über das Schiff wissen solltest, kannst du hier nachlesen.
weiterlesen
AIDAaura
Mit AIDAaura, die zum beliebten AIDA Selection Programm gehört, genießt du auf außergewöhnlichen Routen eine sehr persönliche Atmosphäre, lange Landaufenthalte und viele Einblicke in die landestypische Kultur. Regionale Einflüsse deiner Urlaubsländer wirst du aber auch an Bord kennenlernen - sei es am Buffet mit charakteristischen Köstlichkeiten oder bei den Lesungen unterschiedlichster Lektoren, die von ihren ganz persönlichen Erfahrungen im Zielgebiet berichten.

Natürlich erwartet dich auf AIDAaura darüber hinaus auch ein abwechslungsreiches Sport-, Entertainment- und Wellnessprogramm. Beim Workout im bordeigenen Fitnessstudio mit modernsten Geräten kannst du deinen Körper stählen und beim Entspannen im Saunabereich mit Meerblick und zahlreichen Anwendungen die Seele verwöhnen. Mitreißende Shows und unterhaltsame Freizeitaktivitäten lassen deine Tage an Bord von AIDAaura wie im Flug vergehen.
weiterlesen

Neueste Artikel

London Low-Budget
London zählt zu den teuersten aber auch beliebtesten Reiseziele Europas! Doch auch wenn es vorerst schwierig erscheint, die englische Hauptstadt mit wenig Budget zu erkunden, so ist es mit wenigen Tipps möglich, denn einige Aktivitäten kannst du kostenfrei genießen.
weiterlesen
Stop-over in Dubai
Bei vielen Langstreckenflügen gehört ein Stop in Dubai dazu. Um die dort vorhandene Zeit so gut es geht zu nutzten, haben wir die besten Tipps für deinen Aufenthalt in Dubai zusammengefasst. In einigen Fällen ist der Aufenthalt zu lang, um die Zeit nur am Flughafen zu verbringen. Daher ist es sinnvoll, die Zeit zu nutzen und auf eigene Faust Dubai für sich zu entdecken. Auch wenn dein Aufenthalt zeitlich begrenzt ist, hast du die Alternative, die bekanntesten Sehenswürdigkeiten zu besuchen, anstatt an deinem Gate auf deinen Anschlussflug zu warten.
weiterlesen
Coronavirus: Was Reisende beachten sollten
Das Coronavirus sorgt auch bei Reisenden für Verunsicherung: Viele beliebte Urlaubsländer haben ihre Einreisebestimmungen für Reisende aus Deutschland verschärft oder verbieten die Einreise komplett. Um dir die Unsicherheit zu nehmen, haben wir die wichtigsten Reisebestimmungen für dich zusammengefasst und geben außerdem Tipps, wie du dich im Urlaub und zu Hause vor dem Virus schützen kannst.
weiterlesen
St. Patrick's Day
Am 17. März jeden Jahres wird der irische Nationalfeiertag St. Patrick's Day gefeiert, jedoch nicht nur in Dublin. Mittlerweile feiern zahlreiche Städte und Länder den St. Patrick's Day mit Paraden und besonderen Events. Allen voran die USA, da dort in den Jahren 1845-1851 Millionen von Iren eingewandert sind und heutzutage dreimal soviel Iren in den USA leben wie in Irland selbst. Um ihrer Wurzeln zu gedenken und auch ihre Mitbürger daran teilhaben zu lassen, feiern die Iren alljährlich ihren St. Patrick's Day.
weiterlesen
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrtberater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Suchen & Buchen Kreuzfahrten Pauschalreisen Hotels
Individuelle Anfrage Dein Kreuzfahrt-Berater
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dein Warenkorb