Prag

Prag – Die Goldene Stadt

Die tschechische Hauptstadt Prag, in der Landessprache „Praha“ genannt, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik. Als ehemalige königliche und kaiserliche Residenzstadt umgibt die historische Hauptstadt Böhmens ein geschichtsträchtiges Flair. Im Westen des osteuropäischen Landes, an der Moldau, gelegen, bietet Prag zahlreiche touristische Highlights. Die Moldau durchfließt das Stadtgebiet 30 Kilometer weit. Er bildet im nördlichen Teil eine große Schleife. Hügel und Ebenen prägen das Stadtbild, sodass sich die Destination für passionierte Spaziergänger und Kulturinteressierte gleichermaßen eignet.


Prag – Kultur und Abenteuer gleichermaßen

Prag weist viele Facetten auf. Die Stadt zieht daher unterschiedliche Zielgruppen in ihren Bann. Verliebte schießen auf der Karlsbrücke romantische Pärchenfotos, Familien tummeln sich in der historischen Altstadt und Reisegruppen unternehmen Schiffsfahrten auf der Moldau. In der Goldenen Stadt gehen Menschen verschiedener Altersgruppen zu günstigen Preisen ihren Interessen nach.Zum Großteil befindet sich die tschechische Hauptstadt im Tal der Moldau sowie auf umliegenden Hügeln. Neben den zahlreichen Brücken, die die Moldau überspannen, zählt die Teilung der Stadt zu ihren Besonderheiten. Die Kleinseite bildete bis 1784 eine eigenständige Ortschaft unterhalb der Prager Burg. Heute besteht sie als prächtiger Stadtteil der Metropole.Diesen erreicht ihr über die Karlsbrücke und entdeckt pittoreske Geschäfte und Gaststätten mit regionalen Spezialitäten. Aufgrund ihrer einzigartigen Struktur, der prachtvollen Architektur und Geschichte zieht Prag jährlich bis zu fünf Millionen Besucher an.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Die Goldene Stadt bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten. Zu den Highlights gehört die berühmte Karlsbrücke, auf der sich neben den Touristen auch Maler und Straßenkünstler tummeln. Die grandiose Aussicht genießt ihr in Ruhe, wenn ihr nach 22 Uhr über die Brücke schlendert. In den Abendstunden bewundert ihr die beleuchtete Prager Burg auf der einen Seite, die malerische Altstadt auf der anderen. Hier erwarten euch weitere Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das 'Kafka-Haus', die 'astronomische Uhr' auf dem Rathausplatz und der 'Pulverturm'.Ebenfalls ein Höhepunkt beim Sightseeing stellt die Prager Burg dar. Sie gehört zusammen mit weiteren Gebäuden zum größten zusammenhängenden Burgareal Europas. Bei einer geführten Tour fahrt ihr beispielsweise mit dem Bus zur Burg. Alternativ bietet Prag ein gut ausgebautes Straßenbahnnetz. Neben Kulturinteressierten finden auch Familien und Shoppingfreunde für sie angemessene Aktivitäten. In der Altstadt reihen sich edle Luxusboutiquen und hübsche Low-Budget-Läden aneinander. Zudem existieren im Zentrum zwei Wachsfigurenkabinette und zahlreiche Geschäfte, die kunstfertiges, böhmisches Kristall verkaufen.

Tipps für die perfekte Städtereise

Die tschechische Hauptstadt bietet zahllose Erlebnisse zu kleinen Preisen. Um die Highlights der Stadt sowie mehrere Geheimtipps zu entdecken, planst Du eine Aufenthaltsdauer von mehreren Tagen oder einem verlängerten Wochenende ein. Mit Geduld und Glück findet ihr einen kostengünstigen Transfer in die Goldene Stadt. Neben dem eigenen Auto eignen sich beispielsweise Fernbus und Bahn als Transportmöglichkeit.In Prag befinden sich viele erschwingliche Hotels in zentraler Lage. Schnäppchenjäger quartieren sich in den entfernteren Stadtteilen zu niedrigen Tagessätzen ein. Die Fahrt mit der U-Bahn kostet pro Fahrt lediglich 24 Kronen. Das entspricht einem Wert von 80 Cent. Um Geld zu tauschen, sucht ihr eine seriöse Wechselstube auf oder hebst es direkt vom Automaten ab. Ebenso wie Hotels und öffentliche Verkehrsmittel findet ihr günstige Restaurants und Bars in der Stadt. Für einen landestypischen Apfelstrudel mit Zimt, Vanilleeis und frischen Erdbeeren samt Getränk zahlt ihr auf dem Rathausplatz nur acht Euro.


Klimadaten - Prag

Als gute Reisezeit eignen sich Frühjahr und Herbst. Abseits der Hauptsaison erkundet ihr Prag entspannt und genießt abends die Lichter der Stadt. Von Oktober bis März finden interessante Lichterfahrten statt. Busse und Schiffe fahren Touristen und Einheimische zu malerischen Aussichtspunkten, die einen fantastischen Blick auf die in goldenes Licht getauchte Stadtsilhouette ermöglichen.


Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen