Dubai


Schillerndes Juwel am Persischen Golf

Schillerndes Juwel am Persischen Golf

Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und mit 3,1 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Bekannt ist die Metropole vor allem für ihre atemberaubenden Wolkenkratzer, von denen einige sogar locker die 300-Meter-Marke hinter sich lassen. Aber auch das traditionelle Dubai ist noch lebendig, und versprüht in quirligen Souks und der bezaubernden Altstadt seinen unverwechselbaren Charme.

Moderne Zeiten

Moderne Zeiten
Hoch ragt er über die Stadt und lässt selbst benachbarte Hochhäuser klein wie Spielzeug erscheinen: Der Burj Khalifa, das mit stolzen 828 Metern höchste Gebäude der Welt. Von den Aussichtsplattformen in 456 bzw. 555 Metern Höhe bietet sich dir ein unvergessliches Panorama. Am besten sicherst du dir deine Tickets dafür schon vorab online, denn gerade in der Hauptsaison kann es an den Tageskassen zu langen Wartezeiten kommen, außerdem sind die Online-Tickets in der Regel günstiger als die Eintrittskarten vor Ort. Wieder zurück am Boden kannst du bei einer Shoppingtour die angrenzende Dubai Mall erkunden und dich von den wunderschönen Wasserspielen am Burj Khalifa verzaubern lassen. Weitere bekannte Wolkenkratzer in der Nähe sind der 2010 eröffnete Rose Tower und die beiden Emirates Towers. Etwas abseits, auf einer künstlich angelegten Insel, erhebt sich das segelförmige Burj al Arab, das zu den luxuriösesten Hotels der Welt gehört und ebenfalls eines der Wahrzeichen Dubais ist. Ein absolutes Must-See beim Urlaub in Dubai ist schließlich auch die Palm Jumeirah, eine künstliche Insel in Form einer gigantischen Palme. Hier findet sich auch das imposante Luxushotel Atlantis The Palm mit dem daran angeschlossenen Wasserpark Aquaventure. Ebenfalls auf der Palmeninsel befindet sich seit Oktober 2020 schließlich auch der größte Springbrunnen der Welt: Der Palmenbrunnen ist etwa so groß wie ein olympisches Schwimmbecken und schießt seine Wasserfontänen mehr als 100 Meter in die Luft.
Das Thema "Dubai" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Orientalisches Flair im alten Dubai

Orientalisches Flair im alten Dubai
Wenn du das ursprüngliche Dubai erkunden möchtest, bist du in den Stadtvierteln Deira und Bur Dubai am Dubai Creek genau richtig. Statt auf Hochhäuser triffst du hier auf traditionelle Souks, orientalische Architektur und die typischen Dhaus, die gemütlich auf dem Wasser dümpeln. Lass dich auf dem Gewürzmarkt in wundervolle Duftwolken aus Nelken, Kardamom und Weihrauch hüllen und vergiss bloß das Feilschen nicht, wenn du Parfüms, Räucherstäbchen und andere Urlaubsmitbringel erstehst. Im Gold Souk kannst du dagegen einen Blick auf die einzigartige Pracht des Orients werfen - in den mehr als 300 Juwelierläden biegen sich die Regale fast vor lauter glänzender Schmuckstücke. Auf der anderen Seite des Dubai Creeks, das du bequem mit einem Abra, einem kleinen Holzboot, erreichen kannst, liegt das Künstlerviertel Bastakiya. Schmale Gassen verlaufen zwischen traditionellen Lehmbauten, an denen du vielfach auch die typischen Windtürme - eine Art historische Klimaanlage - entdecken kannst. Hier ist auch das al-Fahidi-Fort aus dem 18. Jahrhundert zu finden, das älteste noch existierende Gebäude der Stadt.
Verwandte Artikel
Stop-over in Dubai
Bei vielen Langstreckenflügen gehört ein Stop in Dubai dazu. Um die dort vorhandene Zeit so gut es geht zu nutzten, haben wir die besten Tipps für deinen Aufenthalt in Dubai zusammengefasst.
Abu Dhabi
Möchtet ihr der kalten Jahreszeit entfliehen? Dann lasst euch von Abu Dhabi – einer der modernsten Städte der Welt – beeindrucken. Die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und das größte der Vereinigten Arabischen Emirate hat sich inzwischen zu einem gefragten Reiseziel im Persischen Golf entwickelt ...
Khasab
Khasab liegt auf der Halbinsel Musandam, einer Exklave des Oman an der Straße von Hormus. Etwa 100 Kilometer trennen die Halbinsel und ihre Hauptstadt Khasab vom restlichen Gebiet des Oman.
Vereinigte Arabische Emirate – willkommen in 1001 Nacht
Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine Föderation bestehend aus sieben Emiraten, die im Südosten der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf liegen. Zu den sieben Staaten zählen Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ras al-Chaima, Schardscha und Um al-Qaiwain. Die Stadt Abu Dhabi ist gleichzeitig die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, die VAE abgekürzt werden. Den Nahen Osten stellen sich viele Europäer als rückständig und und konservativ vor. Die Vereinigten Arabischen Emirate können jedoch auf das siebtgrößte Ölvorkommen der Erde zurückgreifen und sind dank ihrer fortschrittlich entwickelten Volkswirtschaften eines der reichsten Länder der Welt. Auch wenn der Islam die offizielle Religion darstellt und offiziell arabisch gesprochen wird, so zeigen die Fakten jedoch, dass die Bevölkerung der Vereinigten Arabischen Emirate zu 80% aus Ausländern besteht. Eine große Zahl machen hier Menschen aus Indien, Bangladesch und Pakistan aus, es sind jedoch auch viele Europäer aufgrund guter Jobaussichten in die sieben Emirate ausgewandert, sodass es westlicher zugeht, als Viele erwarten.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Kreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat
Muscat, eine traditionelle Perle des Orients: Die Hauptstadt des Omans darf bei einer Kreuzfahrt durch den gleichnamigen Golf nicht fehlen. Rund um den beliebten Kreuzfahrthafen erwartet Besucher aus Nah und Fern ein gelungener Mix aus architektonischen Sehenswürdigkeiten, Wüstenlandschaften und lebendigen Unterwasserwelten.
Koh Samui Reisetipps
Koh Samui ist eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all deine Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur kannst du hier auch einige Sehenswürdigkeiten besichtigen oder du entspannst ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da du hier besonders viele Kokosnusspalmen findest.
Khasab
Khasab liegt auf der Halbinsel Musandam, einer Exklave des Oman an der Straße von Hormus. Etwa 100 Kilometer trennen die Halbinsel und ihre Hauptstadt Khasab vom restlichen Gebiet des Oman. Noch bis 2005 war das Gebiet eine militärische Sperrzone. Seither haben die exponierte Lage an der Spitze der Arabischen Halbinsel und die unverwechselbare Landschaft ringsum dafür gesorgt, dass aus dem einstigen Militärstützpunkt ein Urlaubsort mit enormem Potenzial geworden ist.

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb