Vancouver


Magazin Reiseziele Vancouver

Kanada ist mit fast 10 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig nach Russland der zweitgrößte Staat der Erde. Von den gut 36 Millionen Kanadiern wohnen mehr als 70 Prozent in Ballungsräumen, weite Teile des Landes – vor allem im Norden – sind nahezu menschenleer und bieten praktisch unberührte Natur. Pulsierende Metropolen, faszinierende Landschaften und die unvergleichliche Mischung aus englischer und französischer Kultur machen Kanada als Reiseziel besonders attraktiv.

Kanada – Vancouver

Kanada – VancouverKanada ist mit fast 10 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig nach Russland der zweitgrößte Staat der Erde. Von den gut 36 Millionen Kanadiern wohnen mehr als 70 Prozent in Ballungsräumen, weite Teile des Landes – vor allem im Norden – sind nahezu menschenleer und bieten praktisch unberührte Natur. Pulsierende Metropolen, faszinierende Landschaften und die unvergleichliche Mischung aus englischer und französischer Kultur machen Kanada als Reiseziel besonders attraktiv.
Das Thema "Vancouver" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Kanada – Vancouver

Kanada – VancouverVancouver in der Provinz British Columbia gehört zu den schönsten Reisezielen Kanadas. Die junge Metropole an der Westküste Kanadas bietet ihren Besuchern eine einmalige Mischung: Sie ist eine dynamische Großstadt und liegt in unmittelbarer Nähe zu Meer und Gebirge. Über 2 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, kulturelle Attraktionen und eine hervorragende Gastronomie laden zur Erkundungstour ein. Die direkte Umgebung ist ebenso attraktiv. Die Hafenstadt Vancouver bietet euch wunderschöne Strände zum Erholen und für den Wassersport. Nur wenige Kilometer hinter der Stadtgrenze erhebt sich die atemberaubende Bergwelt der North Shore Mountains – ideal für Naturfreunde, Wanderer, Biker und Wintersportler.

Vancouver – Kanadas liebenswerte Metropole

Zu einem Aufenthalt in Vancouver gehört ein Spaziergang durch den liebevoll restaurierten Stadtteil Gastown. Hier befindet sich der historische Stadtkern. Beliebtes Fotomotiv ist die Steamclock an der Ecke Cambie Street/Water Street. Ein Bummel durch das Kultur- und Künstlerviertel Granville Island ist sehr kurzweilig: In den Markthallen, zahlreichen Shops und Restaurants könnt ihr stöbern, shoppen und genießen. Eine sehr entspannende Möglichkeit, Vancouver zu erleben, sind die schönen Parks der Metropole. Stanley Park ist mit 400 Hektar der größte. Gepflegte Grünanlagen und Waldgebiete wechseln sich im Park ab. Er ist ideal zum Spazieren, Skaten und Rad fahren. Im Stanley Park befindet sich außerdem das größte kanadische Aquarium, das Vancouver Aquarium, mit vielen Multimediaangeboten und Live Shows.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Auch in der direkten Umgebung gibt es viel zu entdecken. Zu den populärsten Attraktionen zählt die Capilano Suspension Bridge. Die 137 Meter lange Hängebrücke überspannt den Fluss Capilano zwischen North Vancouver und West Vancouver und erlaubt einen Spaziergang 70 Meter über dem Wasserspiegel. Nördlich von Vancouver liegt Grouse Mountain. Trainierte Wanderer können den Gipfel zu Fuß besteigen. Eine bequemere Alternative ist die Fahrt mit der Skyride-Gondel. In den Wintermonaten empfiehlt sich ein Ausflug in das Skigebiet Whistler-Blackcomb, etwa 115 km von Vancouver entfernt. Die Region war Austragungsort für die Olympischen Winterspiele 2010.

Sommerurlaub rund um Vancouver

Für den Sommerurlaub bieten sich Vancouvers Strände an. Rund um das Stadtgebiet gibt es rund 18 km Strand, die ideale Bedingungen für Wassersport und Strandaktivitäten bietenEnglish Bay ist ein populärer Stadtstrand in Vancouver. Der ausgedehnte Sandstrand mit tollem Blick auf die Skyline von Vancouver ist bei Bewohnern der umliegenden Stadtviertel und Touristen gleichermaßen beliebt. Im Sommer könnt ihr vom English Bay aus Kajaktouren unternehmen.Kitsilano Beach ist eines der schönsten und aktivsten Strandgebiete in Vancouver. Besonders bei jüngeren Besuchern und Familien ist der Strand mit seinem flachen Übergang zum Wasser sehr beliebt. Hier wird ausgiebig Basketball, Tennis und Volleyball gespielt. Außerdem befindet sich der Kitsilano Pool, der größte Outdoor-Pool Nordamerikas, in unmittelbarer Nähe.Jericho Beach ist ideal für Bootssportler und Surfer. Im Sailing Center könnt ihr Kajaks und Surfbretter mieten. Außerdem gibt es eine Segelschule vor Ort. Die schattigen Grünflächen und Tische am Strand laden zu einem gemütlichen Picknick ein.

Klimadaten

Dank des gemäßigten Klimas mit milden Wintern und nicht zu heißen Sommern ist Vancouver ein beliebtes Reiseziel zu jeder Jahreszeit. Die Temperaturen fallen im Winter nur ausnahmsweise unter den Gefrierpunkt. Angenehme Tagestemperaturen von 15 °C bis 20 °C gibt es ab April-Mai. Im Sommer werden regelmäßig über 25 °C erreicht. Im September bis in den Oktober hinein wechseln sich warme und kühlere Tage ab. Ab Mitte Oktober wird es dann deutlich kälter mit Durchschnittstemperaturen um 10 °C. Die Küstenregion um Vancouver ist relativ niederschlagsreich. Lediglich in den Sommermonaten bleibt es für längere Zeit trocken.Das Klima in den North Shore Mountains nördlich von Vancouver unterscheidet sich stark von dem der Küstenregion. Es ist generell kühler und rauer. Über Nacht kann es stellenweise stark abkühlen. Der erste Schnee fällt bereits in den Herbstmonaten und bleibt bis ins Frühjahr liegen. Für Wintersportler sind die Bedingungen ideal. Für einen entspannenden Ausflug in die Berge eignen sich am besten die Sommermonate.
Verwandte Artikel
Rundreise – Durch die Natur Kanadas
Die unberührte und vielseitige Natur von Kanada zieht Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Das flächenmäßig zweitgrößte Land der Welt ist in vielen Regionen kaum besiedelt, was es zum Paradies für alle Outdoor-Fans macht, genauso wie für jeden, der ruhige Erholung in der Natur sucht. Doch auch die Metropolen von Kanada haben einiges zu bieten. Hier sorgen Einwanderer aus aller Welt für einen bunten Mix aus Kultur, Kunst und Kulinarik, alle verbunden durch die berühmte kanadische Höflichkeit. Kombiniert auf einer Rundreise durch Kanada diese beiden Welten zu einem Traumurlaub zwischen Küste und Berge, bei dem kein Wunsch offen bleibt.
Skigebiete Kanada – Das Skifahrerparadies schlechthin
Kanada liegt ganz im Norden von Nordamerika und hat daher viele Skigebiete, die allein schon deshalb beliebt sind, weil hier während der Wintermonate Schnee garantiert ist. Kanadas Skigebiete sind für ihren besonders locker-leichten Schnee bekannt, der den meisten Skifans besondere Freude bereitet. Die idealen Bedingungen in Kanada machen die lange Anreise von Europa aus wieder wett.Skigebiete Kanada: Sie zeichnen sich nicht nur durch ideale Schneeverhältnisse und stabile Kälte aus, sondern sind auch für ihren guten Service bekannt und für Preise, die verglichen mit den Skigebieten in den Alpen recht moderat sind. Natürlich muss man preislich auch den Interkontinentalflug mit einrechnen, der Kanadas Skigebiete wiederum etwas teurer erscheinen lässt.
Das Burning Man Festival
Bestimmt hast du auch schon von dem wohl legendärsten Festival der Welt gehört. Burning Man ist eine große Gemeinschaft, die einmal im Jahr das Sein zelebriert.
San Francisco - Eine sympathische Stadt mit Hippie-Charme
Malerische Strände, dicht bewachsene Wälder und majestätische Berge: Kalifornien, der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA, verkörpert die spannende Vielfalt der Vereinigten Staaten von Amerika. Ein Nationalpark folgt auf den anderen, das ideale Klima lässt Weintrauben, Zitrusfrüchte und Avocados prächtig gedeihen und traumhafte Küstenabschnitte reihen sich aneinander. Die Westküste ist aber nicht nur für ihre einmalige Naturkulisse, sondern auch für grandiose Sehenswürdigkeiten und pulsierende Metropolen bekannt.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Costa Deliziosa
An Bord der Costa Deliziosa dürfen Sie sich auf elegantes Design, abwechslungsreiche Aktivitäten für Groß und Klein sowie einen großen Wellness-Bereich freuen. Checken Sie ein und bereisen Sie mit dem wundervollen Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte die schönsten Häfen der Erde.
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Koh Samui Reisetipps
Bei einer Kreuzfahrt durch Asien ist Koh Samui eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all Ihre Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur können Sie hier auch einige Landgänge und Sehenswürdigkeiten besichtigen oder entspannt ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden verbringen. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da hier besonders viele Kokosnusspalmen zu finden sind.
Khasab
Khasab liegt auf der Halbinsel Musandam, einer Exklave des Oman an der Straße von Hormus. Etwa 100 Kilometer trennen die Halbinsel und ihre Hauptstadt Khasab vom restlichen Gebiet des Oman. Noch bis 2005 war das Gebiet eine militärische Sperrzone. Seither haben die exponierte Lage an der Spitze der Arabischen Halbinsel und die unverwechselbare Landschaft ringsum dafür gesorgt, dass aus dem einstigen Militärstützpunkt ein Urlaubsort mit enormem Potenzial geworden ist.

Kreuzfahrten
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb