Paris

Paris ist viel mehr als nur die französische Hauptstadt. Die gern als „Stadt der Liebe“ bezeichnete Metropole ist weltweit bekannt für ihr gutes Essen, für romantische Cafés entlang der Seine und für seinen Eiffelturm, der eher unfreiwillig zum Wahrzeichen wurde. Der Louvre als eines der größten Museen der Welt wird jährlich von etwa zehn Millionen Menschen besucht. Von Deutschland aus könnt ihr Paris mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug sehr gut erreichen.

Paris – Die charmante französische Hauptstadt

Paris – Die charmante französische HauptstadtParis ist viel mehr als nur die französische Hauptstadt. Die gern als „Stadt der Liebe“ bezeichnete Metropole ist weltweit bekannt für ihr gutes Essen, für romantische Cafés entlang der Seine und für seinen Eiffelturm, der eher unfreiwillig zum Wahrzeichen wurde. Der Louvre als eines der größten Museen der Welt wird jährlich von etwa zehn Millionen Menschen besucht. Von Deutschland aus könnt ihr Paris mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug sehr gut erreichen.

Paris – Die Stadt der Liebe

Paris liegt im Nordwesten Frankreichs etwa 200 km von der Küste des Ärmelkanals entfernt. Um die Stadt herum gibt es einen Autobahnring, der Paris mit allen Regionen des Landes verbindet. Von Deutschland aus reist ihr abhängig von eurem Standort über Belgien oder direkt über die deutsch-französische Grenze nach Paris. Die Entfernung von Berlin nach Paris beträgt etwa 1.000 km, von Hamburg 900 km und von München 850 km.Vom großen internationalen Flughafen Charles de Gaulle im Nordosten der Stadt und vom kleineren Flughafen Orly, der südlich gelegen ist, gibt es regelmäßige Flugverbindungen in alle großen deutschen Städte. Die Flugzeit beträgt zwischen einer und zwei Stunden. Auch die Anreise mit dem Zug ist von größeren deutschen Städten aus möglich. Mit dem ICE könnt beispielsweise von Frankfurt am Main, von Köln oder von Saarbrücken direkt nach Paris fahren. Der französische Schnellzug TGV fährt in direkter Linie von München und Köln nach Paris.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Neben dem Eiffelturm, den berühmten Kirchen Notre Dame und Sacre Coeur und dem Louvre gibt es in Paris viel Interessantes zu erleben. Besuche das Quartier Latin nahe der Seine mit seinen urigen französischen Restaurants. Unternehmt einen langen Spaziergang vom Louvre durch den Jardin des Tuileries, der bis zum Place de la Concorde führt. Von dort aus flaniert ihr über die Prachtstraße Avenue des Champs-Élysées bis zum Arc de Triumphe. Entdeckt die Künstlerviertel Montmartre mit dem berühmten Varieté-Theater Moulin Rouge und Montparnasse, in dem Künstler bis heute ihre weltbekannten Cafés betreiben. In den Invalides könnt ihr das Grab von Napoleon besuchen.

Tipps für die perfekte Städtereise

Die französische Hauptstadt hat eine weltbekannte Metro, die alle Stadtteile miteinander verbindet. Ihr könnt für die Zeit eures Aufenthalts Tageskarten oder eine Wochenkarte kaufen, mit denen ihr nicht nur mit der Metro, sondern auch mit dem Bus und mit dem RER fahren könnt. Der RER ist ein Regionalzug, der Paris mit den Vororten verbindet. Das Ticket gilt auch für eine Fahrt nach Versailles und für den RER, der euch zum Flughafen Charles de Gaulle bringt.Eine Alternative ist das Taxi, das in Paris deutlich preiswerter ist als in Deutschland. Ihr könnt ein Taxi anhalten, indem ihr am Straßenrand winkt. Freie Taxis erkennt ihr an der grünen Beleuchtung neben dem Taxischild.Wenn ihr noch nie in Paris wart, sind die Hop-On-Hop-Off-Busse eine gute Empfehlung. Sie fahren in vier Linien durch die Stadt und halten an vielen bekannten Sehenswürdigkeiten. Wenn ihr mögt, könnt ihr das Ticket für die Hop-On-Hop-Off Boote erweitern und Paris von der Seine aus erleben. So bekommt ihr einen guten Eindruck von der Stadt mit vielen Informationen, die ihr in den Bussen auf deutscher Sprache mit einem Kopfhörer anhören könnt.In Paris gibt es zahlreiche Hotels, die jedoch vor allem in der Innenstadt sehr teuer sind. Weniger Komfort, aber Sauberkeit und ein leckeres französisches Frühstück bieten die Budget-Hotels, die ihr in allen Stadtteilen von zu Hause aus günstig online buchen könnt. Auch Appartements und preiswerte Hostels stehen zur Wahl.

Klimadaten

Die beste Reisezeit für Paris liegt zwischen April und Oktober. Die Sommer können in der französischen Hauptstadt sehr warm sein. Paris ist eine teure Metropole. Ihr könnt lecker essen und die berühmte französische Küche genießen. Die Menüs sind jedoch recht teuer. Ein Wochenende zu Zweit kostet mit preiswerten Flügen und günstigem Hotel um die 500 EUR.

Weitere Artikel

Frankreich – Purer Lebensgenuss
Savoir vivre ist das Motto der Franzosen und immer noch zählt Frankreich zu einem der beliebtesten Urlaubsländer. Wie kaum eine andere Region bietet Frankreich Badefreuden an unterschiedlichen und abwechslungsreichen Küsten, pulsierende Metropolen und verschlafene Dörfer. Ihr könnt in Frankreich Bergsteigen, Fahrradfahren und herrliche Schlösser besichtigen. Zu jeder Jahreszeit bietet das Land spannende Aktivitäten, Naturschönheiten und unvergleichliche Kulturerlebnisse.Am bekanntesten ist die Hauptstadt Paris, die Stadt der Liebe. Mit ihren vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ist die Metropole ein Magnet für Alt und Jung. Während es Kulturbeflissene zum prachtvollen Schloss Versailles vor den Toren der Stadt zieht, lieben Kinder das Disneyland Resort. Am markantesten ist der Eiffelturm und sehenswert sind die vielen Plätze und charakteristischen Stadviertel. Paris atmet das Kolorit der Jahrhunderte und besticht durch glanzvolle Stadtpaläste, den Louvre, Sacré-Coeur de Montmartre sowie Notre-Dame an der Seine. Nicht zu vergessen die besondere Lebensart der Franzosen und die vielen kulinarischen Genüsse.
weiterlesen
Frankreich
Frankreich gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in Europa. Mit modischen und kulinarischen Highlights, faszinierender Natur, pulsierenden Städten und traumhaften Stränden lockt das Land zwischen Mittelmeer, Ärmelkanal und Atlantik Touristen aus aller Welt.
weiterlesen
Domburg – Eines der ältesten Seebäder der Niederlande
Deiche, Grachten, Windmühlen und viel Natur wie in und um Domburg – so sieht eine typische niederländische Landschaft aus. Etwa die Hälfte der Niederlanden liegt nur knapp einen Meter über dem Meeresspiegel, einige Teile sogar unterhalb des Meeresspiegels.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Die Saarschleife
Neben dem einzigartigen Naturwunder der Saarschleife und den abwechslungsreichen Wanderwegen gibt es atemberaubende Aussichtspunkte und reizvolle Städte in der Umgebung zu entdecken. Wir geben dir einen Einblick in die traumhafte Region im Saarland.
weiterlesen

Neueste Artikel

Welterbestätten in Deutschland
Zahlreiche deutsche UNESCO-Welterbestätten bieten dir einen unvergleichlichen Einblick in die kulturelle und landschaftliche Vielfalt unserer schönen Heimat. Die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Teile des Kultur- und Naturerbes von außergewöhnlicher Bedeutung" als Erbe der gesamten Menschheit zu erhalten und zu schützen. Jede Welterbestätte erzählt ihre einzigartige Geschichte, die dich aus dem Staunen garantiert nicht mehr herauskommen lassen wird. Wir zeigen dir unsere persönlichen Highlights.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Neuschwanstein
Schon Walt Disney ließ sich von der beeindrucken Kulisse Neuschwansteins inspirieren und nahm sie als Vorbild für sein Märchenschloss. Idyllisch und erhaben liegt es in den Bergen des Allgäus und empfängt Besucher in Bayerns größtem Naturschutzgebiet.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Rakotzbrücke
Es muss ja nicht immer direkt die Golden Gate Bridge sein, auch in unserem Heimatland gibt es die ein oder andere beeindruckende Brücke zu sehen. Die Rakotzbrücke in Sachsen wirkt fast wie eine Szenerie aus Herr der Ringe und hat auf Instagram & Co. einen wahren Hype ausgelöst.
weiterlesen
Die besten Reiseziele im Januar
Der Weihnachts- und Neujahrsstess ist endlich vorbei und du bist bereit für eine kleine Erholung im neuen Jahr? Der Jahresanfang lässt sich perfekt bei einem Kurztrip oder einem schönen langen Urlaub verbringen. Egal, ob Winterurlaub im Schnee, Städtetrip oder entspannter Strandurlaub, der Januar hält wunderschöne Reiseziele für dich bereit, die deine Wünsche in Erfüllung gehen lassen. Da der Januar als kältester Monat im Jahr gilt, brauchst du für deinen Skiurlaub nicht weit zu fahren. Möchtest du lieber der Kälte entkommen und ein paar heiße Sommertage genießen, musst du etwas weiter fliegen, denn im Januar ist es in Europa nahezu überall kalt. Doch falls du eine Städtereise planst, kannst du in einigen Städten in Europa mit angenehmen Temperaturen rechnen.
weiterlesen
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!

Dein Warenkorb