Sri Lanka


Magazin Reiseziele Sri Lanka

An der Südspitze Indiens mitten im Indischen Ozean gelegen, lockt Sri Lanka seit Ende des Bürgerkriegs Jahr für Jahr mehr Touristen auf die traumhaft schöne Insel. Den ca. 66.000 Quadratkilometer großen Inselstaat bewohnen in etwas 22 Millionen Menschen. 70 % der Einwohner folgen dem buddhistischen Glauben. Die Insel ist bekannt für die Produktion und den Export von Tee, Kaffee und Kautschuk. Bis 1972 war Sri Lanka noch nach einer Teesorte benannt und hieß Ceylon.So umfangreich wie die Geschichte Sri Lankas ist, so vielfältig ist auch die landschaftliche Beschaffenheit der Insel. Das zentrale Hochland ist geprägt von Gebirgen, Hochplateaus und Teeplantagen. Die Tieflandgebiete wurden durch künstliche Bewässerung fruchtbar und werden ebenfalls als Anbaufläche genutzt. Tolle, mit Palmen bewachsene Sandstrände erstrecken sich rund um die Küste Sri Lankas herum. Die Bewohner der Küstengebiete leben, wenn sie nicht in der Tourismusbranche tätig sind, von der Fischerei.

Sri Lanka – Mehr als nur die Insel des Tees

An der Südspitze Indiens mitten im Indischen Ozean gelegen, lockt Sri Lanka seit Ende des Bürgerkriegs Jahr für Jahr mehr Touristen auf die traumhaft schöne Insel. Den ca. 66.000 Quadratkilometer großen Inselstaat bewohnen in etwas 22 Millionen Menschen. 70 % der Einwohner folgen dem buddhistischen Glauben. Die Insel ist bekannt für die Produktion und den Export von Tee, Kaffee und Kautschuk. Bis 1972 war Sri Lanka noch nach einer Teesorte benannt und hieß Ceylon.So umfangreich wie die Geschichte Sri Lankas ist, so vielfältig ist auch die landschaftliche Beschaffenheit der Insel. Das zentrale Hochland ist geprägt von Gebirgen, Hochplateaus und Teeplantagen. Die Tieflandgebiete wurden durch künstliche Bewässerung fruchtbar und werden ebenfalls als Anbaufläche genutzt. Tolle, mit Palmen bewachsene Sandstrände erstrecken sich rund um die Küste Sri Lankas herum. Die Bewohner der Küstengebiete leben, wenn sie nicht in der Tourismusbranche tätig sind, von der Fischerei.
Das Thema "Sri Lanka" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Sri Lanka – Mehr als nur die Insel des Tees

Sri Lanka – Mehr als nur die Insel des TeesAufgrund des gebirgigen Landesinneren mit Höhen bis 2500 Metern sorgen verschiedene Monsune für unterschiedliche klimatische Gegebenheiten im Norden und im Süden der Insel. Allgemein betrachtet, herrscht auf Sri Lanka tropisches Klima mit Durchschnittstemperaturen zwischen 28 und 30 Grad. Im immerfeuchten Süden, mit besonders hohen Niederschlägen zwischen April und Oktober, findet ihr tropischen Regenwald. Der Nordosten ist durch deutlich geringere Niederschlagsmengen deutlich trockener und hier trefft ihr eher auf Buschvegetation. Lediglich der November und der Dezember können auch im Norden regenreicher ausfallen und der März wird für den Osten als Risikomonat gehandelt. Durch die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen beherbergt Sri Lanka eine Vielfalt an seltenen Tieren, Pflanzen, Kulturpflanzen und Gewürzen. Mit etwas Glück könnt ihr beispielsweise auf eurer Reise durch das Hochland, in der Ferne, einige der stark gefährdeten asiatischen Elefanten in freier Wildbahn erleben. Zahlreiche Nationalparks, wie der Park Yala oder der Park Udawalawe, bringen euch das Naturerleben und die wilden Tiere näher. An der Ost- und Südküste könnt ihr zudem Wale und Delfine beobachten und bei langen Wanderungen durch das Hochland zieht die Landschaft euch in ihren Bann. Anstelle der teuren Besichtigung der immer wieder in Reiseführern erwähnten Sigiriya-Festung, lohnt sich der Aufstieg zu dem nahegelegenen Pidurangala-Felsen – einer der besten Aussichtspunkte in Sri Lanka. Kulturfans sollten unbedingt die drei alten Königsstädte Polonnaruwa, Anuradhapura und Kandy mit ihren alten Bauwerken und Tempeln besuchen. Besonderheiten der buddhistischen Kultur findet ihr auch in vielen großen und kleinen Städten Sri Lankas. Beachtet aber immer, dass ihr euch nicht mit dem Rücken zu Buddha-Figuren fotografieren lassen solltet, da dieses Verhalten in dem buddhistisch geprägten Land als respektlos gilt und schon zu Verhaftungen geführt hat. Obwohl sich eine Rundreise durch Sri Lanka immer lohnt, erlebt ihr hier auch einen traumhaften Strandurlaub. Auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft findet ihr auf Sri Lanka alles von Luxus Resorts bis hin zu extrem günstigen Guesthouses, wo ihr gemeinsam mit den Besitzern einheimisches Reiscurry im Wohnzimmer verspeist und spannende Geschichten über das Land hört.
Verwandte Artikel
Rundreise – Sri Lankas Süden
Nach über zwanzig Jahren Bürgerkrieg zwischen der singhalesischen und der tamilischen Bevölkerung fand in Sri Lanka ab 2009 kein Attentat mehr statt und Reisen auf die schöne Insel werden vom Auswärtigen Amt als sicher eingestuft. Sri Lanka liegt südlich von Indien im Indischen Ozean und beherbergt auf einer Fläche von 65.600 Quadratkilometern etwa 20,8 Millionen Einwohner. Die vielfältige Landschaft Sri Lankas unterteilt sich in zentrales Hochland, Tieflandebenen und in die Küstengebiete. Auf der Insel des Ceylon-Tees werden auch viele weitere wichtige Kulturpflanzen angebaut, wie zum Beispiel: Kokos, Reis, Zuckerrohr, Tabak, Kaffee und Gewürze. Auf einer Rundreise durch Sri Lanka könnt ihr viele seltene Tier- und Pflanzenarten entdecken, das grüne Inland bewandern und an den traumhaften Stränden relaxen.
Der Löwenfels Sigiriya
Outdoorenthusiasten, Geschichtsfans, Kulturliebhaber und sogar Krimibegeisterte: Sie alle kommen auf Sri Lankas spektakulärem Löwenfelsen voll auf ihre Kosten. Wir nehmen dich mit zu einer der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des schönen Inselstaats.
Bentota – Ein Paradies für Badeurlauber
Die Insel ist im südlichen Teil des indischen Subkontinents gelegen und zeichnet sich durch eine malerische geographische Vielfalt aus. Hohe Berge, Teeplantagen und unberührte Natur, traumhafte Küsten mit weißen Stränden sowie alte Ruinen prägen die Insel und laden zum Entdecken ein.
Paradiesische Ausflüge in Male
Eine Malediven-Kreuzfahrt verspricht traumhafte Sandstrände und spektakuläre Unterwasserwelten. Die maledivische Hauptstadt Male ist der perfekte Ausgangspunkt für unvergessliche Ausflüge ins wunderschöne Umland.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Costa Deliziosa
An Bord der Costa Deliziosa dürfen Sie sich auf elegantes Design, abwechslungsreiche Aktivitäten für Groß und Klein sowie einen großen Wellness-Bereich freuen. Checken Sie ein und bereisen Sie mit dem wundervollen Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte die schönsten Häfen der Erde.
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Kreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat
Muscat, eine traditionelle Perle des Orients: Die Hauptstadt des Omans darf bei einer Kreuzfahrt durch den gleichnamigen Golf nicht fehlen. Rund um den beliebten Kreuzfahrthafen erwartet Besucher aus Nah und Fern ein gelungener Mix aus architektonischen Sehenswürdigkeiten, Wüstenlandschaften und lebendigen Unterwasserwelten.
Koh Samui Reisetipps
Koh Samui ist eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all deine Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur kannst du hier auch einige Sehenswürdigkeiten besichtigen oder du entspannst ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da du hier besonders viele Kokosnusspalmen findest.

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb