Skigebiete Tschechien


Skifahren in Tschechien

Magazin Reiseziele Skigebiete Tschechien

Skifahren in Tschechien

Die Skigebiete in Tschechien sind recht unbekannt. Erfahrt hier bei uns, welche zu empfehlen sind und welche Vorteile Tschechien gegenüber den Alpen hat.

Günstig Skifahren

Günstig SkifahrenDie Tschechische Republik liegt im Herzen von Europa und ist umrahmt von Gebirgen und Höhenzügen. Auch wenn Tschechien aus sportlicher Sicht nicht sehr häufig auf dem Podest steht, kann das Land in Osteuropa doch mit einigen Highlights für Skifahrer aufwarten. 295 kleine und größere Skigebiete empfangen die Besucher und locken mit günstigen Preisen. 295 Skigebiete, 675 Kilometer Pisten, 905 Lifte und Bahnen – die Zahlen der Skiregionen in Tschechien lesen sich für das Land, welches nicht unbedingt mit Wintersport in Verbindung gebracht wird, beachtlich. Der osteuropäische Staat bietet gleich in mehreren Regionen Spaß für Skifans: der Böhmerwald an der bayerischen Grenze, das Erzgebirge als Grenze zu Sachsen, das Riesengebirge nach Polen mit dem höchsten Berg Schneekoppe und das Adler- und Altvatergebirge im Osten des Landes. Die Skigebiete haben eines gemeinsam und das sind die günstigen Preise vor Ort. Im Vergleich zu den Alpen sind die Skipässe, Hotels und Gaststättenpreise ein wahres Paradies für Schnäppchenjäger. Edle Berghütten und Luxushotels mit riesigen Spabereichen gibt es in Tschechien nur bedingt, weshalb die High Society weiterhin in Ischgl und St. Moritz ihren Winterurlaub verbringen wird. In Tschechien sind die Preise günstig, weshalb eher Touristen im Low-Budget-Bereich anzutreffen sind. Ein Skipass für eine Woche kostet etwa 100 Euro und der Skilehrer ist für 15 Euro die Stunde zu bekommen. Preise, über die in den Alpen nur müde gelächelt werden kann.
Das Thema "Skigebiete Tschechien" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Das schönste Skigebiet Tschechiens

Das schönste Skigebiet TschechiensLipnoIm südlichen Böhmerwald an der bayerischen Grenze befindet sich die moderne Skiregion Lipno. Dieses Gebiet ist noch kein Jahrzehnt alt und bietet Highlights wie einen Boarderpark und eine Snowcross-Strecke. Das Skigebiet ist den österreichischen Vorbildern nachempfunden, bietet aber mit böhmischen Knödeln und tschechischem Bier die Spezialitäten der Region. Zelezna RudaEbenfalls in der Nähe der bayerischen Grenze liegt das Tal von Zelezna Ruda, in dem vier Skigebiete verteilt liegen. Das beliebteste und schönste Skigebiet heißt Spicak mit sieben Pistenkilometern und einer modernen Vierersesselbahn. BodziWeiter im Norden liegt Bodzi Dar im Erzgebirge. Diese Region ist im Umbruch und verbindet sich nach und nach mit dem deutschen Oberwiesenthal zu einer großen Skiregion. Die Region bietet fünf Monate Schnee und das Pistenangebot ist vom flachen Wiesenhang bis zur anspruchsvollen Waldabfahrt vielfältig. SpindlermühleIm Riesengebirge befindet sich der höchste Berg in Tschechien, die Schneekoppe. An ihren Hängen befindet sich mit dem Ort Spindlermühle der berühmteste Wintersportort. 23 Pistenkilometer warten auf Snowboarder und Skifahrer. Fünf Sesselbahnen und acht Schlepper befördern Skifans auf die Berge. Hier ist sogar eine große Apres-Ski-Kultur zu finden, wo in knapp 50 Hütten und Discos gefeiert werden kann. In Tschechien herrschen gute Bedingungen für Skifahrer, auch wenn die Höhen an alpine Bedingungen nicht herankommen. Die Skigebiete liegen größtenteils in riesigen Wäldern in Höhen zwischen 500 und 1.450 Metern. Trotz dieser eher geringen Höhenlagen sind die Schneeverhältnisse durch die östliche Lage Tschechiens als gut zu bezeichnen. Im Sommer laden die Regionen zu langen Spaziergängen oder zur Verköstigung von neuem Wein und frischem Bier ein.
Verwandte Artikel
Food Guide Prag
Ob deftig oder süß - auch kulinarisch hat die "Goldene Stadt" Prag einiges zu bieten. Wir stellen dir einige der besten Restaurants und Cafés für deinen Städtetrip vor und zeigen dir außerdem die leckersten Snacks der tschechischen Hauptstadt.
Prag – Die Goldene Stadt
Die tschechische Hauptstadt Prag, in der Landessprache „Praha“ genannt, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik. Als ehemalige königliche und kaiserliche Residenzstadt umgibt die historische Hauptstadt Böhmens ein geschichtsträchtiges Flair. Im Westen des osteuropäischen Landes, an der Moldau, gelegen, bietet Prag zahlreiche touristische Highlights. Die Moldau durchfließt das Stadtgebiet 30 Kilometer weit. Er bildet im nördlichen Teil eine große Schleife. Hügel und Ebenen prägen das Stadtbild, sodass sich die Destination für passionierte Spaziergänger und Kulturinteressierte gleichermaßen eignet.
Schönes Deutschland: Nürnberg
Auch außerhalb der Weihnachtszeit mit dem berühmten Christkindlmarkt gibt es in Nürnberg einiges zu entdecken.
Frühstücken in München
Was eignet sich besser für den Start in den Tag, als ein leckeres Frühstück? Das gilt natürlich auch für den Urlaub. Gerade bei einer Städtereise gibt dir die erste Mahlzeit des Tages den optimalen Energieschub für anschließendes Shopping und Sightseeing.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Costa Deliziosa
An Bord der Costa Deliziosa dürfen Sie sich auf elegantes Design, abwechslungsreiche Aktivitäten für Groß und Klein sowie einen großen Wellness-Bereich freuen. Checken Sie ein und bereisen Sie mit dem wundervollen Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte die schönsten Häfen der Erde.
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Kreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat
Muscat, eine traditionelle Perle des Orients: Die Hauptstadt des Omans darf bei einer Kreuzfahrt durch den gleichnamigen Golf nicht fehlen. Rund um den beliebten Kreuzfahrthafen erwartet Besucher aus Nah und Fern ein gelungener Mix aus architektonischen Sehenswürdigkeiten, Wüstenlandschaften und lebendigen Unterwasserwelten.
Koh Samui Reisetipps
Bei einer Kreuzfahrt durch Asien ist Koh Samui eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all Ihre Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur können Sie hier auch einige Landgänge und Sehenswürdigkeiten besichtigen oder entspannt ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden verbringen. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da hier besonders viele Kokosnusspalmen zu finden sind.

Kreuzfahrten
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb