Schönes Deutschland: Nürnberg

Auch außerhalb der Weihnachtszeit mit dem berühmten Christkindlmarkt gibt es in Nürnberg einiges zu entdecken. Viele sagen der Stadt eine überdurchschnittlich hohe Lebensqualität nach, wovon du dich selber einmal überzeugen solltest! Wir stellen dir die charmante Stadt im Norden Bayerns vor.

Mit über einer halben Million Einwohnern ist Nürnberg die zweitgrößte Stadt Bayerns, mit der malerischen Altstadt und den imposanten Bauten aus dem Mittelalter aber bestimmt die schönste Stadt im ganzen Freistaat. Bei einem Spaziergang durch die verwinkelten Gassen und entlang der Pegnitz wirst bestimmt auch du schnell dem einzigartigen Charme Nürnbergs erliegen.

Neben den weltberühmten Nürnberger Lebkuchen und Bratwürsten hat sich die Stadt mittlerweile als Hochburg der deutschen Whisky-Szene etabliert. Genieße im Herzen der Altstadt einen Single Malt im ältesten Whisky-Club Deutschlands oder probiere beim Schlendern durch die romantischen Gassen die Nürnberger Bratwurst als klassiche "3 im Weggla".

Kaiserburg

KaiserburgDie imposante Kaiserburg ist eine der bedeutendsten Burgen Deutschlands und das Wahrzeichen Nürnbergs. Erbaut im 11. Jahrhundert und auch heute noch sehr gut erhalten entführt sie Besucher in die Zeit der römisch-deutschen Kaiser, die im Zeitraum von 1050 bis 1571 zumindest zeitweise alle die Kaiserburg ihr Zuhause nennen konnten. Die Kaiser regierten im Mittelalter nicht von einer Stadt aus, sondern waren stets im Reich unterwegs. Entlang seiner Reiserouten gab es für den Kaiser und sein Gefolge einige Kaiserpfalzen, die Kaiserburg in Nürnberg gehört dabei definitiv zu den bedeutendsten in ganz Europa.

Bei einer Besichtigung könnt ihr zum Beispiel das Kaiserzimmer im Palast anschauen und einen Einblick in das luxuriöse Leben der damaligen Zeit bekommen und imposante Waffensammlungen bestaunen. In der angrenzenden Kaiserstallung befindet sich heutzutage übrigens eine der größten und modernsten Jugendherbergen Deutschlands. Besonders lohnenswert ist ein Aufstieg zur Spitze der Burg, denn dort wirst du mit einem atemberaubenden 360°-Grad-Blick über Nürnberg und seine Altstadt belohnt. Die Burg ist ganzjährig für Besucher geöffnet, den Burggarten bestaunst du in voller Pracht von April bis Oktober.

Weitere Highlights

Weitere Highlights
Neben der geschichtsträchtigen Kaiserburg kannst du ebenso einen lebendigen Eindruck der geschichtlich bedeutsamen Nürnberger Prozesse im gleichnamigen Memorium erhalten. In der Dauerausstellung erfahrt ihr alles über die Vorgeschichte, den Verlauf und die Nachwirkungen der Nürnberger Prozesse am Originalschauplatz. Im Süden Nürnbergs befindet sich das ebenso interessante ehemalige Reichsparteitagsgelände, das dazugehörige Dokumentationszentrum, welches sich im nördlichen Teil der unvollendeten NSDAP-Kongresshalle befindet, informiert über den Größenwahn des damaligen NS-Regimes. Nicht umsonst sind die beiden historischen Stätten unter den meist besuchten Sehenswürdigkeiten in ganz Nürnberg und sollte auf deiner Liste nicht fehlen.

Bestimmt hast du schon vom berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt gehört, der jedes Jahr zur Weihnachtszeit ein echtes Highlight unter den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland darstellt. Jedes Jahr lauschen auf dem Hauptmarkt Tausende dem Prolog des Christkinds, mit dem es den Markt offiziell eröffnet. Für Liebhaber der "Königin der Wintergetränke", der Feuerzangenbowle, gibt es auf dem Christkindlesmarkt ein wahres Highlight zu bestaunen. Jedes Jahr wird hier eine eigene Komposition für die größte Feuerzangenbowle der Welt in einem eigens angefertigten Kessel gebraut. 

Ein weiteres Wahrzeichen von Nürnberg ist die gotische Frauenkirche, von deren Balkon alljährlich der Christkindlesmarkt eröffnet wird und die neben St. Lorenz sowie St. Sebald eine der drei wichtigsten Kirchen der Stadt darstellt. Der römisch-deutsche Kaiser Karl IV. stiftete im Jahr 1355 die Frauenkirche als kaiserliche Hofkapelle, um dort die Reichsinsignien wie Kaiserkrone, Mantel und Zepter aufzubewahren. 

Nürnberg spielerisch entdecken

Nürnberg spielerisch entdeckenWenn dir die klassische Stadtbesichtigung einfach zu langweilig ist und du Nürnberg viel lieber auf eine interaktive Art kennen lernen möchtest, gibt es vor Ort ein ganz besonderes Angebot für dich. Der "Foxtrail" ist eine Mischung Escape Room, Schnitzeljagd und Sightseeing - das Spielfeld die Altstadt Nürnbergs. Hier wirst du die schöne Stadt nicht nur ausgiebig erkunden, sondern kannst bei der Suche nach dem Fuchs im Großstadt-Dschungel auch noch richtig was erleben und mit Teamgeist, Geschicklichkeit und Cleverness dein Ziel erreichen. 

Überall können technisch aufwendig inszenierte Hinweise, ungewöhnliche Sinnestäuschungen und vieles mehr versteckt sein, die dich mit verschiedensten Rätseln zu deinem nächsten Ziel leiten. Nach circa 3 Stunden ist die Tour vorbei und ihr werdet mit einem Gruppenfoto als Erinnerung belohnt. Ob Jung oder Alt, Tourist oder Einheimischer - der "Foxtrail" ist ein perfektes Gruppenerlebnis und wird dich die Stadt einmal aus einer ganz besonderen Perspektive erleben lassen.

Weitere Artikel

Skigebiete Tschechien – Schnäppchenjäger aufgepasst
Die Tschechische Republik liegt im Herzen von Europa und ist umrahmt von Gebirgen und Höhenzügen. Auch wenn Tschechien aus sportlicher Sicht nicht sehr häufig auf dem Podest steht, kann das Land in Osteuropa doch mit einigen Highlights für Skifahrer aufwarten. 295 kleine und größere Skigebiete empfangen die Besucher und locken mit günstigen Preisen.295 Skigebiete, 675 Kilometer Pisten, 905 Lifte und Bahnen – die Zahlen der Skiregionen in Tschechien lesen sich für das Land, welches nicht unbedingt mit Wintersport in Verbindung gebracht wird, beachtlich. Der osteuropäische Staat bietet gleich in mehreren Regionen Spaß für Skifans: der Böhmerwald an der bayerischen Grenze, das Erzgebirge als Grenze zu Sachsen, das Riesengebirge nach Polen mit dem höchsten Berg Schneekoppe und das Adler- und Altvatergebirge im Osten des Landes. Die Skigebiete haben eines gemeinsam und das sind die günstigen Preise vor Ort. Im Vergleich zu den Alpen sind die Skipässe, Hotels und Gaststättenpreise ein wahres Paradies für Schnäppchenjäger. Edle Berghütten und Luxushotels mit riesigen Spabereichen gibt es in Tschechien nur bedingt, weshalb die High Society weiterhin in Ischgl und St. Moritz ihren Winterurlaub verbringen wird. In Tschechien sind die Preise günstig, weshalb eher Touristen im Low-Budget-Bereich anzutreffen sind. Ein Skipass für eine Woche kostet etwa 100 Euro und der Skilehrer ist für 15 Euro die Stunde zu bekommen. Preise, über die in den Alpen nur müde gelächelt werden kann
weiterlesen
Frühstücken in München
Was eignet sich besser für den Start in den Tag, als ein leckeres Frühstück? Das gilt natürlich auch für den Urlaub. Gerade bei einer Städtereise gibt dir die erste Mahlzeit des Tages den optimalen Energieschub für anschließendes Shopping und Sightseeing. In München erwarten dich dazu zahlreiche Cafés und Restaurants, die dich mit traditionellen und ausgefallenen Frühstücksvariationen verwöhnen. Natürlich sind auch einige spannende Brunch-Angebote dabei.
weiterlesen
München – Die Weltstadt im Alpenvorland
Die Weltstadt München liegt im Alpenvorland und beherbergt im Großraum München rund 2,7 Millionen Menschen, die in der Stadt oder der Umgebung leben und arbeiten. Obgleich München eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten bietet, so gibt es auch in der näheren Umgebung viele Besucherattraktionen wie das Kloster Andechs oder das die Fantasie inspirierende Buchheim Museum. Tierfreunde fühlen sich im Bergtierpark Blindheim wohl und auch das Schloss Neuschwanstein lässt sich bequem erreichen. Naturliebhabern empfiehlt sich eine Tour zum Chiemsee oder dem Tegernsee, wobei ein Besuch der Partnachklamm mit seinen wilden Wasserfällen einen weitaus spektakuläreren Anblick bietet. Wissensdurstige Besucher werden das Salzbergwerk in Berchtesgaden mit seinen Grubenfahrten lieben.
weiterlesen
Welterbestätten in Deutschland
Zahlreiche deutsche UNESCO-Welterbestätten bieten dir einen unvergleichlichen Einblick in die kulturelle und landschaftliche Vielfalt unserer schönen Heimat. Die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Teile des Kultur- und Naturerbes von außergewöhnlicher Bedeutung" als Erbe der gesamten Menschheit zu erhalten und zu schützen. Jede Welterbestätte erzählt ihre einzigartige Geschichte, die dich aus dem Staunen garantiert nicht mehr herauskommen lassen wird. Wir zeigen dir unsere persönlichen Highlights.
weiterlesen

Neueste Artikel

Welterbestätten in Deutschland
Zahlreiche deutsche UNESCO-Welterbestätten bieten dir einen unvergleichlichen Einblick in die kulturelle und landschaftliche Vielfalt unserer schönen Heimat. Die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Teile des Kultur- und Naturerbes von außergewöhnlicher Bedeutung" als Erbe der gesamten Menschheit zu erhalten und zu schützen. Jede Welterbestätte erzählt ihre einzigartige Geschichte, die dich aus dem Staunen garantiert nicht mehr herauskommen lassen wird. Wir zeigen dir unsere persönlichen Highlights.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Neuschwanstein
Schon Walt Disney ließ sich von der beeindrucken Kulisse Neuschwansteins inspirieren und nahm sie als Vorbild für sein Märchenschloss. Idyllisch und erhaben liegt es in den Bergen des Allgäus und empfängt Besucher in Bayerns größtem Naturschutzgebiet.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Rakotzbrücke
Es muss ja nicht immer direkt die Golden Gate Bridge sein, auch in unserem Heimatland gibt es die ein oder andere beeindruckende Brücke zu sehen. Die Rakotzbrücke in Sachsen wirkt fast wie eine Szenerie aus Herr der Ringe und hat auf Instagram & Co. einen wahren Hype ausgelöst.
weiterlesen
Die besten Reiseziele im Januar
Der Weihnachts- und Neujahrsstess ist endlich vorbei und du bist bereit für eine kleine Erholung im neuen Jahr? Der Jahresanfang lässt sich perfekt bei einem Kurztrip oder einem schönen langen Urlaub verbringen. Egal, ob Winterurlaub im Schnee, Städtetrip oder entspannter Strandurlaub, der Januar hält wunderschöne Reiseziele für dich bereit, die deine Wünsche in Erfüllung gehen lassen. Da der Januar als kältester Monat im Jahr gilt, brauchst du für deinen Skiurlaub nicht weit zu fahren. Möchtest du lieber der Kälte entkommen und ein paar heiße Sommertage genießen, musst du etwas weiter fliegen, denn im Januar ist es in Europa nahezu überall kalt. Doch falls du eine Städtereise planst, kannst du in einigen Städten in Europa mit angenehmen Temperaturen rechnen.
weiterlesen
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!

Dein Warenkorb