Die besten Reiseziele im März

Magazin Reiseziele Die besten Reiseziele im März

Die besten Reiseziele im März

03.08.2020 - Der März ist der perfekte Reisemonat, da er so vielseitig ist! Du kannst in hohen Gebieten noch Skifahren oder schon die ersten Sonnenstrahlen an der Mittelmeerküste genießen. Wir zeigen dir die schönsten Reiseziele für deinen Städtetrip, Badeurlaub oder Ski- und Wanderurlaub.

Reisetipps für deinen Urlaub im März

Reisetipps für deinen Urlaub im MärzBesonders im März stehen euch alle Türen für eure Reiseplanung noch offen, denn ihr könnt im März einen Schneeurlaub in Deutschland oder in einem unserer Nachbarländer verbringen oder schon die ersten Sonnenstrahlen am Meer genießen. Auch Städtetrips sind im Umschwung vom kalten Winter zum sonnigen Sommer besonders beliebt und ihr könnt zahlreiche Reiseziele für euren Städtetrip finden.

Badeurlaub im Warmen

Badeurlaub im Warmen

Europa:

  • Kanaren: Je nach Insel erwarten dich hier herrliche 22°C und über 6 Sonnenstunden täglich. Wenn der Wind nicht allzu stark weht, kann man es sich an dem Strand gemütlich machen und ein bisschen Sonne tanken. Mit circa 4 Regentagen monatlich kannst du dich auf viel Sonne freuen. Die Wassertemperatur beträgt circa 17°C.
  • Portugal: Besonders in Süd-Portugal triffst du auf sonnige 20°C mit circa 8 Sonnenstunden. Die Regentage sind meist an einer Hand abzählbar und die Wassertemperatur beträgt um die 17°C.

Afrika:

  • Ägypten: Traumhafte 9 Sonnenstunden und bis zu 30°C erwarten dich in deinem Ägypten-Urlaub. Bei einer erfrischenden Wassertemperatur von 22°C kannst du dich perfekt von der heißen Sonne abkühlen.

Asien:

  • Thailand: Mit bis zu 33°C ist Thailand ein absolutes Traumreiseziele für den März. Besonders die Inseln in Süd-Thailand, wie Koh Tao und Koh Samui, kannst du im März perfekt bereisen. Durch die starke Hitze und die Sonneneinstrahlung (9 Sonnenstunden täglich) liegt die Wassertemperatur bei 28°C.
  • Sri Lanka: Im Indischen Ozean befindet sich die wunderschöne Insel Sri Lanka, die mit erfrischenden 28°C ein perfektes Reiseziel für den März darstellt. Während der 8 Sonnenstunden kannst du deine Seele am Meer baumeln lassen und bei einer Wassertemperatur von 28°C die Unterwasserwelt erkunden.
  • Malediven: Eine der schönsten Inselgruppen im Indischen Ozean überragt mit bis zu 32°C, 8h Sonnenstunden und einer Wassertemperatur von 29°C. Mit nur 4 Regentagen kannst du die Sonne in vollen Zügen genießen. 
  • Dubai: Das Beständige zahlt sich aus, denn auch im März kannst du hier mit 29°C und 9 Sonnenstunden rechnen. Bei angenehmen 23 °C Wassertemperatur kannst du dich perfekt abkühlen.

Nordamerika:

  • Dominikanische Republik: Tagsüber werden es angenehme 28 °C und das Wasser lädt mit 25 °C zum Plantschen, Schnorcheln und Schwimmen ein. Innerhalb der 6 Sonnenstunden am Tag kannst du perfekt deine kleine Auszeit im Januar genießen.
  • Bahamas: Mit Schweinen schwimmen und dabei atemberaubende Strände und das herrliche Wetter genießen. Im März erwarten dich paradiesische 27°C, 8h Sonne und erfrischende 24°C Wassertemperatur.

Ski- und Wanderurlaub im März

Ski- und Wanderurlaub im März
Nicht mehr allzu kalte Temperaturen und längere Tage sind nur einige der Vorteile für einen Skiurlaub im März. Hier findest du die schönsten Skigebiete für März:
  • Am Arber: Das höchste Skigebiet im bayrischen Wald überzeugt mit einer hochmodernen Anlage, die bis Ende März betreiben wird. Auch falls es hier mal zu keinem natürlichen Schneefall kommen sollte, hast du dank der fünf Schneekanonen bis Ende März Schneegarantie.
  • Sölden: Das wunderschöne Skigebiet in Österreich liegt auf 3.340 Metern Höhe, die dazu beitragen, dass hier auch noch im April/Mai Schnee liegen kann. Mit über 160 Pistenkilometer findet jeder seine Lieblingspiste zum Skifahren oder Snowboarden.
  • Ischgl: Auch Ischgl befindet sich in Österreich und ist eines der beliebtesten Skigebiete. Erstklassige Pisten- und Schneeverhältnisse locken jährlich viele passionierte Skifahrer in den wunderschönen Ort.

Wenn du bereits im März deine Wanderschuhe aus dem Winterschlaf hohlen möchtest, dann solltest du dir die folgenden Ziele genauer angucken:
  • Teneriffa: Auf der Kanareninsel befindet sich der höchste Berg Spaniens: Der Pico del Teide. Mit einer Höhe von über 3200 Metern ist der Berg zwar nichts für Anfänger, doch die umliegende Landschaft bietet sich für eine Wanderung auf Anfänger-Level optimal an. Falls du dir den atemberaubenden Blick vom Pico del Teide, der übrigens der dritthöchste Vulkan ist, trotzdem nicht entgehen lassen möchtest, kannst du mit einer Seilbahn hinauffahren.
  • Zypern: Die drittgrößte Insel im Mittelmeer ist das Paradies zum Wandern! Im März kannst du beobachten, wie die Insel langsam zu blühen beginnt und dabei das angenehm milde Klima genießen.
  • Sardinien: Sardinien lässt sich super zu Fuß erkunden. Besonders die Granit- und Kalksteinfelsen, die sich durch das jahrelange Wetter geformt haben, sind atemberaubend. Du findest hier auch paradiesische Strände, die der Karibik sehr nah kommen.

Die schönsten Städte für einen Städtetrip im März

Die schönsten Städte für einen Städtetrip im MärzNicht zu heiß, aber auch nicht zu kalt. In diese interessanten Städte könntest du im März verreisen:
  • Rio de Janeiro: Die Küstenmetropole bietet dir im März angenehme 27°C und ist mit nur 9 Regentagen im Monat ein perfektes Reiseziel.
  • Las Vegas: Quirliges Nachtleben in der Mojave-Wüste und vor allem gutes Wetter erwarten dich in Las Vegas. Bei sonnigen 10 Stunden am Tag und einer durschnittlichen Temperatur von 20°C kannst du die Stadt unsicher machen. 
  • Lissabon: Im März kannst du das wohl bekannteste Wahrzeichen, den Torre de Belém, bei angenehmen 20°C erkunden und dabei die Sonne genießen. Mit nur 8 Regentagen im Monat ist Lissabon eine Städtereise definitiv wert!
  • Neapel: Architektur- und Kunstliebhaber kommen in Neapel voll auf ihre Kosten, denn die historische Geschichte Neapels hat einiges zu bieten. Du kannst im März bei herrlichen 17°C  und gerade einmal 6 Regentagen optimal die Stadt kennenlernen.
  • Madrid: Die Hauptstadt Spaniens ist besonders wegen ihrer eleganten Boulevards und den gepflegten Gärten und Parkanlagen bekannt. Hier kannst du einen entspannten Städtetrip bei bis zu 16°C genießen. Da es in Madrid nur selten regnet, kannst du den Beginn des Frühjahres in Europa hier optimal genießen.
  • Barcelona: Auch die beliebte spanische Stadt Barcelona lädt dich im März zu einem Städtetrip mit frühlingshaften Temperaturen ein. Ähnlich wie in Madrid scheint hier häufig die Sonne und nur an 5 Tagen im Monat regnet es, hinzu kommen sonnige 16°C.
  • Mailand: Wer schon immer mal ein Foto vor dem Mailänder Dom machen wollte, der sollte im März nach Mailand verreisen, denn im März sind Mailands Straßen noch verhältnismäßig leer und du erlebst an den beliebten Hotspots nicht allzu viel Trubel. Auch das Wetter im März ist für einen Städtetrip im März perfekt. Mit 14°C und 6 Regentagen im Monat lässt sich die Modemetropole perfekt erkunden.

Besondere Events im März

Besondere Events im März
Falls du im März nach Irland oder nach Indien verreisen möchtest, solltest du über folgende Feste Bescheid wissen:
  •  St. Patrick’s Festival, Irland: Jährlich erleuchtet Irland am 17. März in grünen Farben, denn dann wird ausgiebig der St. Patrick´s Day gefeiert. Du kannst dich auf eine ausgelassene Stimmung und viele witzige Paraden freuen.
  •  Holi Festival, Indien: Das Holi Festival oder auch Fest des Frühlings ist ein besonderes Farbfestival, bei dem in Indien Farbe in die Luft geworfen wird. Meist wird das Fest an zwei Tagen und bevorzugt am Fluss Ganges gefeiert. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile einige Holi-Festivals!
Verwandte Artikel
AIDAdiva
AIDAdiva gehört seit dem Jahr 2007 zur AIDA-Flotte und schippert über die Weltmeere. Dabei begeistert sie ihre Passagiere immer wieder auf's Neue. An Bord des Kreuzfahrtschiffes erlebst du dank eines bunten und vielseitigen Angebotes abwechslungsreiche Tage. Ob fantastische Shows im Theatrium oder entspannte Stunden in der größten schwimmenden Wellness-Oase.
AIDA Cruises - Die Reederei
Du hast Fragen zum Angebot von AIDA? Hier haben wir alle wichtigen Infos zur Reederei, dem einzigartigen Clubschiff-Konzept sowie den unterschiedlichen Tarifen und Preismodellen für dich zusammengestellt.
AIDAblu
Genieße die Vorzüge von AIDAblu und steche mit dem Kreuzfahrtschiff der AIDA Flotte in See. Ob Mittelmeer, Adria, Suezkanal, Seychellen oder Mauritius: dieses Schiff bietet dir auf hoher See ein atemberaubendes Angebot. Alles was du vor deiner Reise über das Schiff wissen solltest, kannst du hier nachlesen.
Camping: Tipps für Anfänger
Camping liegt voll im Trend: Urlaub im eigenen Land oder im benachbarten Ausland mit entspannter Anreise, ganz ohne Stress und mitten in der Natur - im Zelt, Wohnmobil oder Campingbus erwartet dich Erholung pur.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Turkmenistan: Das Tor zur Hölle
Auch wenn der Zerfall der Sowjetunion schon viele Jahre zurückliegt, ist Turkmenistan noch eines der isoliertesten Länder der Welt. Nur rund 10.000 Besucher empfängt das Land pro Jahr. Unverständlich, denn der dortige Derweze-Krater ist eine einmalige Sensation.
Cape Canaveral
Auf Merritt Island im Osten Floridas könnt ihr die beiden bedeutendsten Weltraumbahnhöfe der Welt besuchen, Cape Canaveral und das Kennedy Space Center. Da beide für Besucher sehr unterschiedlich sind, stellen wir sie dir einmal kurz vor.
Parc de Sceaux
Wer schon einmal in Paris war, kennt den unwiderstehlichen Charme der Millionenmetropole an der Seine. Doch auch, wenn wir von der französischen Hauptstadt gar nicht genug bekommen können, tut es gut, den Trubel der cité de l’amour einmal hinter sich zu lassen und unter freiem Himmel so richtig durchzuatmen. Deshalb zieht es jährlich Tausende von Einheimischen und Besuchern aus aller Welt in den wunderschönen Parc de Sceaux, der gerade einmal eine halbe Stunde von Paris entfernt liegt. Bei einem Spaziergang durch den majestätischen Schlosspark kannst du hier ganz in Ruhe die Seele baumeln lassen.
Der Berg Montserrat
In 1.200 Metern Höhe thront das Sandsteingebirge Montserrat über der katalanischen Landschaft im Osten Spaniens. Wer die imposanten Felswände und die schier unendlichen Weiten des Vorküstengebirges zu Gesicht bekommt, fühlt sich, als sei er hunderte von Kilometern entfernt vom Trubel der Großstädte, den bunten Lichtern und dem geschäftigen Treiben auf den Straßen der Metropole. Dabei sind es gerade einmal 60 Kilometer, die das hügelige, ruhige Hinterland von Kataloniens Hauptstadt Barcelona trennen. Einmal am Montserrat angekommen, kannst du hier die Seele baumeln lassen, eine kleine Bergwanderung unternehmen und das weltbekannte Benediktinerkloster inmitten der atemberaubenden Kulisse bewundern.
Logo Reise-Rebellen

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Dein Warenkorb