Geirangerfjord

Wunderschönes Naturerbe Norwegens

Der wundervolle Geirangerfjord gehört zu den bekanntesten Fjorden Norwegens und ist seit 2005 Teil des Weltnaturerbes der UNESCO. Er ist etwa 15 Kilometer lang und bis zu 1,3 Kilometer breit und beeindruckt mit imposanten Felsformationen, wunderschönen Wasserfällen und einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.

Geirangerfjord in Norwegen

Geirangerfjord in Norwegen
Der Geirangerfjord liegt an der Westküste Norwegens. Er beginnt westlich des Ortes Hellesylt in der Gemeinde Stranda als Fortsetzung des Sunnylvsfjords und endet nach etwa 15 Kilometern im Ort Geiranger. Das Wasser des Atlantiks schlängelt sich auf dieser Strecke malerisch durch bis zu 1.700 Meter hohe Felsen, die Wassertiefe erreicht bis zu 260 Meter. An den Ufern erwarten dich unberührte Natur, malerische Wasserfälle und kleine verlassene Bauerhöfe, die sich eng an die steilen Felshänge schmiegen. Auf dem Hof Westeras Gard, ebenfalls einem ehemaligen Bauernhof, kannst du heute in den Sommermonaten sogar übernachten und die traumhafte Aussicht auf die Fjordlandschaft ganz in Ruhe genießen. 

Top Sehenswürdigkeiten am Geirangerfjord

Top Sehenswürdigkeiten am Geirangerfjord
Die bekannteste Sehenswürdigkeit am Geirangerfjord ist der Wasserfall "Die Sieben Schwestern", der sich etwa in der Mitte des Fjords befindet. Aus bis zu 250 Metern stürzen sich hier die Fluten in die Tiefe - besonders zu Zeiten der Schneeschmelze ein unvergesslicher Anblick. Gegenüber liegt der Wasserfall "Der Freier". Der Sage nach begehrte der Freier jede der Sieben Schwestern nacheinander zur Frau - doch alle lehnten ab, worauf er dem Alkohol verfiel. Daher hat der Wasserfall "Der Freier " auch die Form einer Flasche. Am besten lassen sich die malerischen Wasserfälle natürlich vom Boot aus erkunden, Rundfahrten starten etwa von der Touristeninformation Geiranger aus und dauern etwa 1,5 Stunden. Eine wunderschöne Aussicht auf den Ort Geiranger und die dort vor Anker liegenden Kreuzfahrtschiffe kannst du dagegen vom Flydalsjuvet aus genießen - und es dir dabei sogar gemütlich machen: Die Installation "Fjordsetet", ein 2003 von Königin Sonja eingeweihter Holzsitz, lädt auf der unteren der beiden Aussichtsplattformen zum Verweilen ein.

Geirangerfjord: Die beste Reisezeit

Geirangerfjord: Die beste Reisezeit
Die beste Zeit für deinen Urlaub am Geirangerfjord sind die Monate von Juli bis August mit angenehmen Temperaturen von 11 bis 18 Grad. Bei bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag kannst du in dieser Zeit auch wunderschöne Wanderungen durch die artenreiche Natur der Region unternehmen oder die malerische Fjordlandschaft mit dem Kajak erkunden.

Weitere Artikel

Norwegen – Das Land der Fjorde
Das auf der Skandinavischen Halbinsel gelegene Königreich Norwegen grenzt an Schweden im Osten sowie an Finnland und Russland im Nordosten. Im Westen bildet das Europäische Nordmeer eine natürliche Grenze, der Süden des Landes wird von der Nordsee begrenzt. Mit 324.000 Quadratkilometern zählt Norwegen zu den flächenmäßig größten Nationen des europäischen Kontinents. Gut fünf Millionen Einwohner leben in dem skandinavischen Land, wobei die Meisten im Süden, beziehungsweise in der Hauptstadt Oslo ansässig sind.
weiterlesen
Rundreise durch Skandinavien – Skandinaviens Naturschauplätze
Eine Rundreise durch Skandinavien ist der Traum vieler Naturliebhaber. Die endlos weiten Landschaften, die grünen Wälder und traumhaften Seenlandschaften sowie die wilden Küsten haben es schon vielen Menschen angetan, die auf der Suche nach Freiheit sind. Für unerfahrene Skandinavien-Reisende bieten sich die Sommermonate für eine Rundreise an. Dann sind die Temperaturen angenehm, das Wetter oftmals traumhaft schön und die Strecken gut zu befahren. Für Fans von Kälte, Schnee und Eis ist natürlich eine Rundreise durch Skandinavien auch in den Wintermonaten ein Erlebnis. Mit einer Kamera bewaffnet, findet ihr auf einer Rundreise durch Skandinavien eine Vielzahl an umwerfenden Fotomotiven, die euch ein Leben lang an euer Abenteuer erinnern.
weiterlesen
Bergen – Das Tor zu den Fjorden Norwegens
Das auf der Skandinavischen Halbinsel gelegene Königreich Norwegen grenzt an Schweden im Osten sowie an Finnland und Russland im Nordosten. Im Westen bildet das Europäische Nordmeer eine natürliche Grenze, der Süden des Landes wird von der Nordsee begrenzt. Mit 324.000 Quadratkilometern zählt Norwegen zu den flächenmäßig größten Nationen des europäischen Kontinents. Gut fünf Millionen Einwohner leben in dem skandinavischen Land, wobei die Meisten im Süden, beziehungsweise in der Hauptstadt Oslo ansässig sind.
weiterlesen
Hardangerfjord
Wanderungen zur berühmten Trolltunga, Kajakfahrten zwischen imposanten Felsformationen, Gletscherexpeditionen am Folgefonna - der Hardangerfjord an der Atlantikküste Norwegens hat Naturbegeisterten einiges zu bieten. Lass dich von der unvergleichlichen Landschaft verzaubern und genieße atemberaubende Ausblicke und unvergessliche Abenteuer.
weiterlesen

Neueste Artikel

Welterbestätten in Deutschland
Zahlreiche deutsche UNESCO-Welterbestätten bieten dir einen unvergleichlichen Einblick in die kulturelle und landschaftliche Vielfalt unserer schönen Heimat. Die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Teile des Kultur- und Naturerbes von außergewöhnlicher Bedeutung" als Erbe der gesamten Menschheit zu erhalten und zu schützen. Jede Welterbestätte erzählt ihre einzigartige Geschichte, die dich aus dem Staunen garantiert nicht mehr herauskommen lassen wird. Wir zeigen dir unsere persönlichen Highlights.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Neuschwanstein
Schon Walt Disney ließ sich von der beeindrucken Kulisse Neuschwansteins inspirieren und nahm sie als Vorbild für sein Märchenschloss. Idyllisch und erhaben liegt es in den Bergen des Allgäus und empfängt Besucher in Bayerns größtem Naturschutzgebiet.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Rakotzbrücke
Es muss ja nicht immer direkt die Golden Gate Bridge sein, auch in unserem Heimatland gibt es die ein oder andere beeindruckende Brücke zu sehen. Die Rakotzbrücke in Sachsen wirkt fast wie eine Szenerie aus Herr der Ringe und hat auf Instagram & Co. einen wahren Hype ausgelöst.
weiterlesen
Die besten Reiseziele im Januar
Der Weihnachts- und Neujahrsstess ist endlich vorbei und du bist bereit für eine kleine Erholung im neuen Jahr? Der Jahresanfang lässt sich perfekt bei einem Kurztrip oder einem schönen langen Urlaub verbringen. Egal, ob Winterurlaub im Schnee, Städtetrip oder entspannter Strandurlaub, der Januar hält wunderschöne Reiseziele für dich bereit, die deine Wünsche in Erfüllung gehen lassen. Da der Januar als kältester Monat im Jahr gilt, brauchst du für deinen Skiurlaub nicht weit zu fahren. Möchtest du lieber der Kälte entkommen und ein paar heiße Sommertage genießen, musst du etwas weiter fliegen, denn im Januar ist es in Europa nahezu überall kalt. Doch falls du eine Städtereise planst, kannst du in einigen Städten in Europa mit angenehmen Temperaturen rechnen.
weiterlesen
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!

Dein Warenkorb