Norwegen

Naturparadies zwischen Nordsee und Polarkreis

Das auf der Skandinavischen Halbinsel gelegene Königreich Norwegen grenzt an Schweden im Osten sowie an Finnland und Russland im Nordosten. Im Westen bildet das Europäische Nordmeer eine natürliche Grenze, der Süden des Landes wird von der Nordsee begrenzt. Mit 324.000 Quadratkilometern zählt Norwegen zu den flächenmäßig größten Nationen des europäischen Kontinents. Gut fünf Millionen Einwohner leben in dem skandinavischen Land, wobei die Meisten im Süden, beziehungsweise in der Hauptstadt Oslo ansässig sind.

Norwegen – Das Land der Fjorde

Norwegen – Das Land der FjordeNorwegen ist weitaus größer als angenommen. Vom südlichsten Ort Kristiansand bis nach Hammerfest am Nordkap beträgt die Luftlinienentfernung knapp 1.600 Kilometer. Die facettenreiche Landschaft bietet zahlreiche einmalige Naturschauspiele und sollte mit viel Zeit entdeckt werden. Wenn ihr euch zu einem Norwegenurlaub entschließt, macht ihr idealerweise den Weg zum Ziel und konzentriert euch auf eine Region. Die anderen ebenso sehenswerten Gebiete könnt ihr bei der nächsten Norwegenreise entdecken. Besonders beliebt bei Urlaubern ist neben der Hauptstadt Oslo die wunderschöne Westküste des Landes mit ihren faszinierenden Fjordlandschaften. Geirangerfjord, Lysefjord und Hardangerfjord sind nur drei der unzähligen zerklüfteten Meeresarme an der Atlantikküste.

Norwegen – Paradies für Sommer- und Winterurlaub

Norwegen – Paradies für Sommer- und WinterurlaubDie Sommer sind vor allem im Süden und Westen des Landes angenehm warm und laden zum Baden im blauen Meer beziehungsweise zu Bootstouren ein. Die Natur zeigt sich in einem üppigen Grün, die Nächte sind lang, hell und animieren zu ausgedehnten Grillfesten und anschließend zum Beobachten der Sonne. Die geht erst gegen Mitternacht unter und erscheint kurz danach erneut am Horizont. Die Winter sind im norwegischen Binnenland schneesicher. Dann lädt eine nahezu menschenleere Natur mit modernsten Alpinsportanlagen sowie gespurten Loipen auf Tausenden von Kilometern und verschneiten Wäldern zu den unterschiedlichsten Betätigungen ein. Ihr könnt mit der Familie rodeln, Skifahren oder ausgiebige Spaziergänge unternehmen. Weitere gebotene Highlights im Winter sind aufregende Touren mit von Rentieren gezogenen Schlitten, Hundeschlittenrennen und das in Norwegen allgegenwärtige magische Nordlicht. Die Natur zeigt sich in Norwegen äußerst vielfältig. Sie wird von unberührten Wäldern, Hochebenen, faszinierenden Gletschern und reizvollen Seenlandschaften, Gebirgen sowie endlos langen Meeresküsten mit imposanten Fjorden anschaulich in Szene gesetzt. Norwegens Süden wird von milden, aber kurzen Sommern und langen Wintern mit ausgiebigen Niederschlägen geprägt. In der Region Oslo steigen die Temperaturen zwischen Juni und August auf Werte über 22 Grad, die Nächte sind mit 10 bis 15 Grad angenehm frisch. Es regnet jeden zweiten Tag und die Niederschläge sind im August oft besonders ergiebig. Die Wintertemperaturen liegen im Süden um den Gefrierpunkt und werden von hoher Luftfeuchtigkeit begleitet. Deutlich kälter ist es am nördlichsten Punkt von Norwegen, dem Nordkap. Dort steigen die Tagestemperaturen nur im Juli und August auf 15 Grad. Im Winter herrscht auch tagsüber Dauerfrost bei Temperaturen zwischen minus 5 und minus 15 Grad. Zudem regnet oder schneit es am Nordkap an 15 bis 20 Tagen pro Monat.

Norwegen – Natur- und Städteurlaub

Norwegen – Natur- und StädteurlaubNorwegen ist das ideale Reiseland für naturverbundene Menschen. Ihr findet in der einzigartigen Landschaft riesig anmutende Gletscher, deren Schmelzwasser über steile Berghänge herabrauscht und durch die Fjorde der Küste ins Meer fließt. Von Wanderungen über Kajaktouren bis hin zu Walbeobachtungen bieten sich dir in diesem faszinierenden Urlaubsland die unterschiedlichsten Natur-Aktivitäten. Aber auch Städteurlauber kommen in Norwegen auf ihre Kosten. Besuche doch die norwegische Hauptstadt Oslo mit ihren vielen Grünanlagen und sehenswerten Museen. Oder wie wäre es mit einem Trip nach Trondheim, wo dich malerische Lagerhäuser am Kanalhafen und der majestätische Nidarosdom erwarten? Darüber hinaus empfiehlt sich ein Besuch in der zweitgrößten Stadt Norwegens: Bergen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört das Hanseviertel Bryggen, seit 1979 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.

Weitere Artikel

Rundreise durch Skandinavien – Skandinaviens Naturschauplätze
Eine Rundreise durch Skandinavien ist der Traum vieler Naturliebhaber. Die endlos weiten Landschaften, die grünen Wälder und traumhaften Seenlandschaften sowie die wilden Küsten haben es schon vielen Menschen angetan, die auf der Suche nach Freiheit sind. Für unerfahrene Skandinavien-Reisende bieten sich die Sommermonate für eine Rundreise an. Dann sind die Temperaturen angenehm, das Wetter oftmals traumhaft schön und die Strecken gut zu befahren. Für Fans von Kälte, Schnee und Eis ist natürlich eine Rundreise durch Skandinavien auch in den Wintermonaten ein Erlebnis. Mit einer Kamera bewaffnet, findet ihr auf einer Rundreise durch Skandinavien eine Vielzahl an umwerfenden Fotomotiven, die euch ein Leben lang an euer Abenteuer erinnern.
weiterlesen
Hardangerfjord
Wanderungen zur berühmten Trolltunga, Kajakfahrten zwischen imposanten Felsformationen, Gletscherexpeditionen am Folgefonna - der Hardangerfjord an der Atlantikküste Norwegens hat Naturbegeisterten einiges zu bieten. Lass dich von der unvergleichlichen Landschaft verzaubern und genieße atemberaubende Ausblicke und unvergessliche Abenteuer.
weiterlesen
Oslo – Pures Städtevergnügen in Norwegen
Oslo, die Hauptstadt von Norwegen ist ein pures Städtevergnügen mit einer Menge Sehenswürdigkeiten, einem pulsierenden Nachtleben und noch mehr Shoppingmöglichkeiten. Oslo ist eines der begehrtesten Reiseziele wenn es um Städtereisen geht. Die Stadt befindet sich eingebettet in norwegischen Wäldern und Fjorden an dem Fluss Akerselva, der inmitten durch die Hauptstadt fließt. Kunstgalerien und beeindruckende Museen zählen zu den Highlights der Sehenswürdigkeiten. Ebenso zahlreich sind in Oslo Restaurants zu finden und trotz der Größe der Stadt hat Oslo eine Gelassenheit, die sonst nur in kleineren Städten zu finden ist.
weiterlesen
Bergen – Das Tor zu den Fjorden Norwegens
Das auf der Skandinavischen Halbinsel gelegene Königreich Norwegen grenzt an Schweden im Osten sowie an Finnland und Russland im Nordosten. Im Westen bildet das Europäische Nordmeer eine natürliche Grenze, der Süden des Landes wird von der Nordsee begrenzt. Mit 324.000 Quadratkilometern zählt Norwegen zu den flächenmäßig größten Nationen des europäischen Kontinents. Gut fünf Millionen Einwohner leben in dem skandinavischen Land, wobei die Meisten im Süden, beziehungsweise in der Hauptstadt Oslo ansässig sind.
weiterlesen

Neueste Artikel

Welterbestätten in Deutschland
Zahlreiche deutsche UNESCO-Welterbestätten bieten dir einen unvergleichlichen Einblick in die kulturelle und landschaftliche Vielfalt unserer schönen Heimat. Die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization hat es sich zur Aufgabe gemacht, „Teile des Kultur- und Naturerbes von außergewöhnlicher Bedeutung" als Erbe der gesamten Menschheit zu erhalten und zu schützen. Jede Welterbestätte erzählt ihre einzigartige Geschichte, die dich aus dem Staunen garantiert nicht mehr herauskommen lassen wird. Wir zeigen dir unsere persönlichen Highlights.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Neuschwanstein
Schon Walt Disney ließ sich von der beeindrucken Kulisse Neuschwansteins inspirieren und nahm sie als Vorbild für sein Märchenschloss. Idyllisch und erhaben liegt es in den Bergen des Allgäus und empfängt Besucher in Bayerns größtem Naturschutzgebiet.
weiterlesen
Schönes Deutschland: Rakotzbrücke
Es muss ja nicht immer direkt die Golden Gate Bridge sein, auch in unserem Heimatland gibt es die ein oder andere beeindruckende Brücke zu sehen. Die Rakotzbrücke in Sachsen wirkt fast wie eine Szenerie aus Herr der Ringe und hat auf Instagram & Co. einen wahren Hype ausgelöst.
weiterlesen
Die besten Reiseziele im Januar
Der Weihnachts- und Neujahrsstess ist endlich vorbei und du bist bereit für eine kleine Erholung im neuen Jahr? Der Jahresanfang lässt sich perfekt bei einem Kurztrip oder einem schönen langen Urlaub verbringen. Egal, ob Winterurlaub im Schnee, Städtetrip oder entspannter Strandurlaub, der Januar hält wunderschöne Reiseziele für dich bereit, die deine Wünsche in Erfüllung gehen lassen. Da der Januar als kältester Monat im Jahr gilt, brauchst du für deinen Skiurlaub nicht weit zu fahren. Möchtest du lieber der Kälte entkommen und ein paar heiße Sommertage genießen, musst du etwas weiter fliegen, denn im Januar ist es in Europa nahezu überall kalt. Doch falls du eine Städtereise planst, kannst du in einigen Städten in Europa mit angenehmen Temperaturen rechnen.
weiterlesen
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!

Dein Warenkorb