Lefkada


Wusstet ihr, dass über 3000 Inseln zu Griechenland gehören? Natürlich handelt es sich weitestgehend nicht um bewohnte Inseln und auch in Hinblick auf die Fläche machen die Griechischen Inseln noch nicht einmal ein Drittel der gesamten Fläche der Mittelmeerinseln aus. Dennoch ist die Zahl beeindruckend und verspricht eine enorme Bandbreite an Möglichkeiten, die die Griechischen Inseln ihren Urlaubern Jahr für Jahr bieten. Die meisten von ihnen liegen im Ionischen Meer zwischen Italien und Griechenland und im Ägäischen Meer zwischen Griechenland und der Türkei.

Lefkada – Strandurlaub ohne Hektik

Lefkada – Strandurlaub ohne HektikWusstet ihr, dass über 3000 Inseln zu Griechenland gehören? Natürlich handelt es sich weitestgehend nicht um bewohnte Inseln und auch in Hinblick auf die Fläche machen die Griechischen Inseln noch nicht einmal ein Drittel der gesamten Fläche der Mittelmeerinseln aus. Dennoch ist die Zahl beeindruckend und verspricht eine enorme Bandbreite an Möglichkeiten, die die Griechischen Inseln ihren Urlaubern Jahr für Jahr bieten. Die meisten von ihnen liegen im Ionischen Meer zwischen Italien und Griechenland und im Ägäischen Meer zwischen Griechenland und der Türkei.
Das Thema "Lefkada" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Lefkada – Strandurlaub ohne Hektik

Lefkada – Strandurlaub ohne HektikLefkada liegt im ionischen Meer und ist über eine Brücke mit dem griechischen Festland verbunden. Die heute beliebte Urlaubsinsel war bereits vor über 100.000 Jahren in prähistorischer Zeit besiedelt, wie verschiedene Relikte der Neandertaler zeigen. Im Mittelalter gehörte die Inselgruppe um Lefkada zum byzantinischen Reich und diente unter dem italienischen Namen Santa Maura als Flottenstützpunkt. Das mediterrane Klima und die Mischung aus steilen Felshängen und sandig flachen Küsten haben Lefkada zu einem beliebten und gerne besuchten Urlaubsziel vor dem Festland Griechenlands werden lassen. Heute ist Lefkada ein Surfer- und Badeparadies mit ganzjährig mildem Klima.

Lefkada – Viel Ruhe und romantische Orte

Agios Nikitas ist der zentrale Mittelpunkt und Lieblingsort aller Urlauber auf der Insel. Das kleine malerische Städtchen ist ein reiner Badeort, der nicht über einen Hafen verfügt. Schiffe legen dennoch an und liegen direkt in den Wellen vor dem langen Sandstrand vor Anker. Die Hauptstraße ist autofrei und führt vom Ortskern direkt an den Strand. Im Stadtzentrum finden sich zahlreiche Restaurants und Souvenirgeschäfte, Hotels und gemütliche Pensionen für Urlauber. Der historische Ortskern lässt seine geschichtliche Vergangenheit erkennen und wurde liebevoll restauriert. Wer nach Lefkada reist, sucht vergeblich nach Bettenburgen und großen Hotels mit Sichtbarkeit aus weiter Ferne. Wer hingegen die Ruhe und einen harmonisch romantischen Ort schätzt, wird sich in der beliebtesten Stadt der Insel sofort wohl und heimisch fühlen. Frisch verliebte Paare und Familien schätzen das harmonische Ambiente und die Ruhe, die für einen entspannenden Strandurlaub ohne Hektik, ohne Autos und ohne laute Musik sorgt.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Die gesamte Insel Lefkada ist eine Sehenswürdigkeit, die es zu erkunden gilt. Ihr könnt den höchsten Berg der Insel erwandern und einen weiten Blick über die Landschaft werfen. Auch wenn die Insel nur 293 km² groß ist, bietet sie Abwechslung für Wasser- und Outdoor Sportler. Surfer schätzen die hohen Wellen in der Bucht von Vassiliki, die zu den schönsten Surfparadisen Europas zählt. Auch Segler finden viele Herausforderungen und verbinden die Entspannung auf See mit einem Abenteuer, das malerische Panoramen enthüllt und die Insel Lefkada aus einer völlig neuen Perspektive präsentiert.Die historische Insel bietet kulturell interessierten Urlaubern viele architektonische Unternehmungen in die vergangene Zeit. Museen und Freiluft Museen, archäologische Grabungsstätten und Relikte aus prähistorischer Vorzeit lassen die Fantasie schweifen. Alljährlich im Sommer findet auf Lefkada das Folklore-Festival statt und zieht Einheimische wie Touristen in seinen Bann. In Niedri und Vassiliki fühlen sich junge und erlebnishungrige Urlauber wohl. Sucht ihr eher die Ruhe, werdet ihr in den Dörfern rund um und in Agios Nikitas auf eure Kosten kommen.

Die schönsten Strände auf Lefkada

Lefkada hat sowohl flache wie steil abfallende Strände. Kite Surfer schätzen die Vassiliki Bucht und den Ai Giannis & Mili, die mit glasklarem Wasser und hohen Wellen aufwarten.Unterhalb der Küstenstraße nach Agios Nikitas befindet sich der Pefkoulia, ein beliebter und gemütlicher Badestrand. Hier gibt es sogar einen FKK Strand, wenn ihr die Sonne auf eurem ganzen Körper spüren und gut gebräunt von Lefkada nach Hause reisen möchtet. Die pittoreske Bucht unterhalb des Städtchens Agios Nikitas gilt als echter Geheimtipp für Romantiker und Badeurlauber.Einsam und sehr ruhig wird es am Strand von Milos, den ihr über einen 30-minütigen Fußmarsch von Agios Nikitas erreicht.

Klimadaten

Das Klima auf Lefkada ist mediterran und ganzjährig mild. In den Sommermonaten klettert das Thermometer auf über 30°C. 11 bis 12 Sonnenstunden erwarten euch in den Monaten Mai bis Juli. Die Wassertemperatur beträgt von Juni bis in den Oktober hinein über 20°C. Wenn ihr die Insel erwandern und sportlich aktiv sein möchtet, empfehlen sich vor allem die Monate März bis Mai und September bis November. Auch im Dezember und im Januar fallen die Temperaturen nicht unter 14 bis 17°C. Die Vegetation ist ganzjährig grün und es gibt keinen Winter, wie ihr ihn aus Deutschland und Mitteleuropa kennt. Die beste Reisezeit sind die Monate Juni bis September, wenn ihr die schönen Strände von Lefkada kennenlernen und besuchen möchtet.
Verwandte Artikel
Navagio Bay
Auf der wunderschönen griechischen Insel Zakynthos erwartet dich ein Badeurlaub der Extraklasse. Ein besonderes Highlight: Die weltberühmte Navagio Bucht inklusive gestrandetem Schiffswrack, das in Kombination mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser für einen spektakulären Anblick sorgt.
Griechenland
Die Wiege Europas – so wird das antike Griechenland oft bezeichnet, da hier wohl der kulturelle Ursprung Europas liegen soll. Doch nicht nur geschichtlich hat Griechenland einiges zu bieten ...
Griechische Inseln
Es ist die Vielfalt, das Ursprüngliche und die authentische Lebensfreude, die du auf den Griechischen Inseln finden und lieben wirst. Von den etwas mehr als 3.000 kleinen Griechischen Inseln birgt jede ihr eigenes Geheimnis. Mach dich auf den Weg und entdecke die vielen Besonderheiten.
Lecker: Griechenland kulinarisch entdecken
Gyros, Moussaka, Souvlaki - auf den ersten Blick wirkt die griechische Küche ziemlich fleisch- und kalorienhaltig - und natürlich dürfen diese drei Gerichte in keinem guten griechischen Restaurant fehlen. Doch natürlich hat Griechenland kulinarisch...
Aktuelles aus "Reiseziele"
Costa Deliziosa
An Bord der Costa Deliziosa dürfen Sie sich auf elegantes Design, abwechslungsreiche Aktivitäten für Groß und Klein sowie einen großen Wellness-Bereich freuen. Checken Sie ein und bereisen Sie mit dem wundervollen Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte die schönsten Häfen der Erde.
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Kreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat
Muscat, eine traditionelle Perle des Orients: Die Hauptstadt des Omans darf bei einer Kreuzfahrt durch den gleichnamigen Golf nicht fehlen. Rund um den beliebten Kreuzfahrthafen erwartet Besucher aus Nah und Fern ein gelungener Mix aus architektonischen Sehenswürdigkeiten, Wüstenlandschaften und lebendigen Unterwasserwelten.
Koh Samui Reisetipps
Bei einer Kreuzfahrt durch Asien ist Koh Samui eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all Ihre Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur können Sie hier auch einige Landgänge und Sehenswürdigkeiten besichtigen oder entspannt ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden verbringen. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da hier besonders viele Kokosnusspalmen zu finden sind.

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb