Lake Tekapo

Neuseelands tiefblaues Juwel

Magazin Reiseziele Lake Tekapo

Lake Tekapo

Neuseelands tiefblaues Juwel

05.10.2020 - Eingebettet zwischen massiven Berggipfeln schlängelt sich der malerische Lake Tekapo quer durch das Mackenzie Basin auf Neuseelands schöner Südinsel. Hier kannst du beim Anblick der traumhaften Landschaft die Seele baumeln lassen, eine Runde im kühlen Nass drehen, dich aufregenden Wassersportaktivitäten widmen oder tolle Sehenswürdigkeiten am Ufer des Sees bestaunen. Wir verraten dir, was du dir beim Besuch des Lake Tekapos in deinem nächsten Neusseland-Urlaub auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

Atemberaubende Landschaft

Atemberaubende LandschaftVon den umherliegenden Gletschern über die Neusseländischen Alpen bahnt sich das Schmelzwasser seinen Weg bis hinein in den Lake Tekapo. Feiner Felsstaub, welchen das fließende Wasser auf seiner Reise mit sich führt, verleiht dem rund 95 Quadratkilometer großen See seine intensive, beinah türkise Färbung, die vor der Kulisse aus grünen Wiesen und schneebecketen Gipfeln für ein echtes Farbspektakel sorgt. Ein weiterer atemberaubender Farbtupfer findet sich am Ufer des wunderschönen Bergsees, wo zwischen September und Februar unzählige Lupinen in zarten Violetttönen und rosafarbenen Nuancen erblühen. Wem es im Gletscher-gespeisten Wasser des Lake Tekapos zu kalt ist, der sollte im Südwesten des Sees das Thermalbad Tekapo Springs besuchen. Hier kannst du in den angrenzenden heißen Quellen selbst im Winter eine Runde unter freiem Himmel schwimmen und dabei - ganz gemütlich und wohlig warm - die Landschaft bestaunen.

Die Church of the Good Shepherd

Die Church of the Good ShepherdEine der meistfotografierten Kirchen Neuseelands liegt direkt am Lake Tekapo: Die Church of the Good Shepherd. Die kleine Kapelle am Ufer der Sees ziert die malerische Landschaft zwischen Wasser und Bergen seit 1935. Obwohl sie sowohl von außen als auch von innen eher schlicht gehalten ist, lässt sich das steinerne Bauwerk durchaus sehen und beeindruckt besonders mit seinem etwas anderen Altarbild. Anstatt eines religiösen Gemäldes gibt hier ein großes Glasfenster den Blick auf den Lake Tekapo frei und bietet seinen Besuchern ein Neuseeland-Panorama wie aus dem Bilderbuch.

Der perfekte Star-Gazing-Spot

Der perfekte Star-Gazing-Spot
Da die Region rund um den Lake Tekapo nur dünn besiedelt ist, wird es hier nachts stockfinster - die perfekten Voraussetzungen für die freie Sicht auf einen atemberaubenden Sternenhimmel. Kein Wunder also, dass sich in unmittelbarer Nähe das Mt John University Observatory, Neuseelands führendes Observatorium, befindet. Von hier aus kannst du an einer astronomischen Beobachtungstour teilnehmen, den überwältigenden Blick über die Landschaft genießen oder durch die großen Glasfronten des Astro Cafés bei Kaffee und Kuchen die Himmelskörper bestaunen. Zwischen April und Mai erscheinen hier auch die farbenfrohen Südlichter, Pendant zu den Polarlichtern auf der Nordhalbkugel, die ihre volle Pracht über dem nächtlichen Lake Tekapo entfalten.
Verwandte Artikel
Rundreise – Quer durch Neuseeland
Die ?grüne Insel? Neuseeland liegt südöstlich von Australien mitten im Pazifik. Der Inselstaat besteht aus einer Nord- und einer Südinsel und vielen kleineren vorgelagerten Inseln. Touristen kommen besonders aufgrund der sagenhaften landschaftlichen Vielfalt nach Neuseeland. Eine Rundreise durch Neuseeland ist optimal, um die ganze Schönheit der grünen Insel, die paradiesischen Strände im Norden und die spektakuläre Wildnis im Süden während nur einer Reise zu entdecken.
Sydney - Ein beeindruckendes Reiseziel
Australien liegt auf der Südhalbkugel der Erde südöstlich vom Asiatischen Kontinent, südlich von Indonesien und nordwestlich von Neuseeland umgeben vom Indischen Ozean und dem Pazifik. Der Name Australien bezeichnet sowohl den Kontinent Australien als auch den Staat. Zu Australien gehören die vorgelagerte Insel Tasmanien, einige vorgelagerte Inseln und ozeanische Inseln wie die pazifische Norfolkinsel, die Kokosinseln und die Weihnachtsinseln.
Melbourne - Die südlichste Millionenmetropole der Welt
Australien liegt auf der Südhalbkugel der Erde südöstlich vom Asiatischen Kontinent, südlich von Indonesien und nordwestlich von Neuseeland umgeben vom Indischen Ozean und dem Pazifik. Der Name Australien bezeichnet sowohl den Kontinent Australien als auch den Staat. Zu Australien gehören die vorgelagerte Insel Tasmanien, einige vorgelagerte Inseln und ozeanische Inseln wie die pazifische Norfolkinsel, die Kokosinseln und die Weihnachtsinseln.
Brisbane - Queenslands Hauptstadt als Perle der Ostküste
Australiens Osten gilt aufgrund seiner geographischen Lage und zahlreicher Attraktionen als Dreh- und Angelpunkt für Touristen aus aller Welt. Es sind in erster Linie die beliebten australischen Bundesstaaten New South Wales und Queensland, die nahezu den gesamten Osten Australiens abbilden. Im Gegensatz zu dem wilden Westen Australiens, wo man von einer Ortschaft zur anderen oft tagelang reisen muss, ist der Osten deutlich dichter besiedelt und eine Attraktion folgt der nächsten.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Kopenhagen
Viele Weltenbummler haben den Norden und vor allem Skandinavien für sich entdeckt und schätze dort besonders die lockere Gesellschaft, das raue Klima und den Charme vieler kleiner Städte. Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist die größte Stadt innerhalb Skandinaviens und wird immer mehr zum wirtschaftlichen, politischen und kulturellem Zentrum.
La Spezia
Die Hafenstadt La Spezia liegt im Norden Italiens in der Region Ligurien. Direkt vor den Toren der Stadt findest du den malerischen "Golf der Poeten", einen wundervollen Küstenabschnitt, von dem sich schon zahlreiche berühmte Schriftsteller inspirieren ließen. Ganz in der Nähe liegen zudem die berühmten Cinque Terre - fünf Dörfer an der steil abfallenden Küste der italienischen Riviera.
Palermo: Top 5 Sehenswürdigkeiten
Palermo - oder sizilianisch: Paliemmu - ist das kulturelle Zentrum Siziliens und Heimat einer Vielzahl an Museen, wunderschönen Plätzen und Bauwerken aus unterschiedlichsten Epochen. Entdecke imposante Kirchen, prunkvolle Paläste und idyllische Parkanlagen und bewundere die Brunnen auf den zentralen Plätzen der Stadt. Beim Bummel durch die Stadt wirst du immer wieder auch auf Zeugnisse der unterschiedlichen Kulturen stoßen, die Palermo im Laufe der Geschichte besiedelten.
Civitavecchia
Urlaub in Italien - da denken die meisten an Rom, Florenz, Neapel, Mailand oder Turin. Dass aber auch die kleineren italienischen Städte durchaus ihren Reiz haben, zeigt das Beispiel Civitavecchia. Die etwa 52.800 Einwohner zählende Stadt in der Region Latium punktet mit wunderschönen Bauwerken unterschiedlichster Epochen, ihrem lebendigen Hafen und schönen Stränden.

Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Dein Warenkorb