Venedig


Die romantische Lagunenstadt

Die romantische Lagunenstadt

Venedig gehört zu den absoluten Top-Reisezielen für Verliebte. Genieße eine romantische Gondelfahrt über den Canal Grande durch das historische Zentrum, lass dich vom Sonnenaufgang auf dem Markusplatz verzaubern und erkunde die Inseln in der Bucht von Venedig. Kunst- und Kulturfreunde freuen sich darüber hinaus auf prachtvolle Kirchen, geschichtsträchtige Paläste und bedeutende Theater- und Opernhäuser.

Venedig für Verliebte

Venedig für Verliebte
La Serenissma (Die Glanzvollste), wie Venedig oft genannt wird, hat ihren ganz besonderen Charme, dem sich besonders Liebespaare kaum entziehen können. Auf dem Canal Grande, der die Altstadt auf einer Länge von etwa vier Kilometern durchzieht, kannst du dich mit deinem oder deiner Liebsten ganz entspannt in der Gondel treiben lassen. Lehne dich zurück und sieh zu, wie prachtvolle Paläste und malerische Brücken langsam an dir vorüberziehen. Tipp: Die Gondeln sind für 6 Personen ausgelegt - wenn du also die traute Zweisamkeit so richtig genießen möchtest, empfiehlt es sich, die Fahrt vorab online zu buchen - so musst du dir das Vergnügen nicht mit anderen Touristen teilen. Eine wunderschöne Aussicht über den bekanntesten Kanal der Stadt und die darauf verkehrenden Boote und Gondeln erlebst du von der Südseite der berühmten Rialtobrücke aus, die die beiden Stadtteile San Polo und San Marco miteinander verbindet. Romantisch wird es aber auch beim Sonnenaufgang auf dem Markusplatz. In den frühen Morgenstunden ist der bekannteste Platz Venedigs noch nicht von Besuchern überlaufen, und die aufgehende Sonne taucht den Markusdom, den Campanile und die Porta della Carta in ein zauberhaftes Licht. Für einen Ausflug zu zweit bieten sich schließlich die Inseln in der Bucht von Venedig an. Besuche doch das für seine Glaskunst bekannte Murano oder die Insel Burano mit ihren vielen farbenfrohen Häusern.
Das Thema "Venedig" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Kunst und Kultur in Venedig

Kunst und Kultur in Venedig
Ebenso wie eine Gondelfahrt gehört auch der Besuch des Markusdoms bei einem Urlaub in Venedig einfach dazu. Das imposante Gotteshaus beeindruckt schon von außen durch seine detailreich ausgeschmückte Fassade mit fünf Portalen. Sehenswert sind hier unter anderem der goldene Markuslöwe unterhalb der Statue des heiligen Markus, die detailreich gestalteten Mosaike über den Portalen und die Loggia mit einer Replik der vier "Pferde von San Marco" - das Original des antiken Vierergespanns kannst du im Museum des Markusdoms besichtigen. San Marco ist zwar die bekannteste Kirche der Stadt - auf die längste Geschichte blickt allerdings San Giacomo di Rialto zurück. Die Spätantike Kirche wurde vermutlich im späten 11. oder frühen 12. Jahrhundert errichtet und gilt damit als älteste Kirche der Stadt. Besonders bekannt ist das Gotteshaus für die riesige Uhr über dem Eingang. Historisch interessierte Besucher zieht es in Venedig aber natürlich auch zum Dogenpalast. Hier waren einst die Regierungs- und Justizorgane der Republik Venedig untergebracht. Berühmt sind vor allem die Gefängnisse des Dogenpalasts - einer der bekanntesten Inhaftierten war Giacomo Casanova, dem 1756 die Flucht aus den sogenannten "Bleikammern" gelang. Sehenswert ist aber auch der Große Saal mit seinen beeindruckenden Decken- und Wandgemälden.

Ausflüge in die Umgebung

Ausflüge in die Umgebung
Neben der wunderschönen Hauptstadt Venedig hat die Region Venetien noch viele weitere Highlights zu bieten. Zu den bekanntesten Städte der Region gehören Verona und Padua, während das etwa 60 Kilometer von Venedig entfernte Portogruaro nur wenigen Urlaubern ein Begriff ist. Dennoch ist die etwa 24.900 Einwohner zählende Stadt mit ihrem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern auf jeden Fall einen Besuch wert. Wegen ihrer vielen Kanäle, die sie mit der Lagune verbinden, wird sie oft auch als "Klein Venedig" bezeichnet. Mehr Action ist dagegen im Badeort Jesolo an der italienischen Adria angesagt: Dank vieler Bars und Clubs ist der Lido di Jesolo vor allem bei jungen Besuchern sehr beliebt. Ein El Dorado für Naturfreunde in Venetien ist schließlich der Parco Regionale del Delta del Po, der größte Regionalpark Italiens. Das Naturschutzgebiet liegt in der Provinz Rovigo und ist die Heimat von mehr als 370 Vogelarten. 

Venedig: Beste Reisezeit

Venedig: Beste Reisezeit
Klimatisch gesehen liegt die beste Reisezeit für Venedig in den Sommermonaten zwischen Juni und August. Warme Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad und bis zu 11 Sonnenstunden pro Tag laden zum Sightseeing und Gondelfahren ein. Allerdings liegt in diesen Monaten auch die touristische Hochsaison mit entsprechend hohen Hotel- und Flugpreisen und viel Trubel. Bis Mai bzw. ab September ist es zwar etwas kühler und regnerischer als in der Hauptsaison, dafür aber auch ruhiger. Auch öffnen viele Restaurants, Hotels und Cafés, die im Sommer geschlossen waren (weil die Venezianer dann Urlaub haben und selbst ihre Stadt verlassen) im Herbst wieder ihre Pforten. Im Winter ist Venedig vor allem wegen seines berühmten Karnevals eine Reise wert. Die offizielle Eröffnung findet immer 10 Tage vor Aschermittwoch statt, erste Veranstaltungen starten aber schon in der Woche davor. Highlights sind der Volo dell Angelo (Engelsflug) auf dem Markusplatz und die sonntägliche Parade mit vielen bunten Kostümen und Masken.
Verwandte Artikel
Venetien – Venedig
Venetien ist eine im Norden Italiens gelegene Region mit Hauptstadt Venedig, welche euch einen äußerst abwechslungsreichen Urlaub anbietet. Sie beginnt, aus Österreich kommend, in der Alpenprovinz Belluno und ...
Kroatien – Porec
Die Republik Kroatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen Südosteuropas. Sechsmal kleiner als Deutschland überzeugt das Balkanland mit einzigartigen Landschaften, atemberaubenden Nationalparks und beeindruckenden Inseln. Entlang der Adria könnt ihr euch in Urlaubsorten mit malerischen Altstädten erholen. Endlos erscheinende Sandstrände, einsame Buchten und glasklares Wasser laden in Kroatien zu einem unvergessenen Badevergnügen ein. Umgeben von Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro liegt das Land unweit der italienischen Küste. Zugleich größte Stadt und einzige Millionenmetropole des Landes ist die Hauptstadt Zagreb.
Kreuzfahrt Triest
Triest bei einer Kreuzfahrt durchs Mittelmeer entdecken: Die historische Hafenstadt im Nordosten Italiens punktet mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und maritimem Flair. Alles rund um die schönsten Landausflüge und die beste Reisezeit.
Skigebiete Italien – Der Geheimtipp für Genussfahrer
Italien, im Süden von Europa gelegen, ist die heimliche Liebe der Deutschen. Hauptsächlich vom Wasser umgeben bietet es sich als Urlaubsland förmlich an. Im Süden und Westen liegt das Mittelmeer mit den Tyrrhenischen Inseln und Sardinien. Die Adria begrenzt Italien im Osten. Die Alpen im Norden sind besonders im Winter gut besucht.Skiferien in Italien gelten noch als Geheimtipp. Beliebt sind die Dolomiten. Sie haben sich als gesuchte Orte für Skieinsteiger, Genussfahrer und Familien mit Kindern etabliert. Wer abseits gesuchter Rennstrecken in Ruhe Ski fahren will, fährt nach Italien. Hunderte Kilometer gut beschneite Streckenkilometer laden ein.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Costa Deliziosa
An Bord der Costa Deliziosa dürfen Sie sich auf elegantes Design, abwechslungsreiche Aktivitäten für Groß und Klein sowie einen großen Wellness-Bereich freuen. Checken Sie ein und bereisen Sie mit dem wundervollen Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte die schönsten Häfen der Erde.
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Koh Samui Reisetipps
Bei einer Kreuzfahrt durch Asien ist Koh Samui eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all Ihre Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur können Sie hier auch einige Landgänge und Sehenswürdigkeiten besichtigen oder entspannt ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden verbringen. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da hier besonders viele Kokosnusspalmen zu finden sind.
Khasab
Khasab liegt auf der Halbinsel Musandam, einer Exklave des Oman an der Straße von Hormus. Etwa 100 Kilometer trennen die Halbinsel und ihre Hauptstadt Khasab vom restlichen Gebiet des Oman. Noch bis 2005 war das Gebiet eine militärische Sperrzone. Seither haben die exponierte Lage an der Spitze der Arabischen Halbinsel und die unverwechselbare Landschaft ringsum dafür gesorgt, dass aus dem einstigen Militärstützpunkt ein Urlaubsort mit enormem Potenzial geworden ist.

Kreuzfahrten
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb