Abu Dhabi


Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate

Magazin Reiseziele Abu Dhabi

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate

Möchtet ihr der kalten Jahreszeit entfliehen? Dann lasst euch von Abu Dhabi – einer der modernsten Städte der Welt – beeindrucken. Die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und das größte der Vereinigten Arabischen Emirate hat sich inzwischen zu einem gefragten Reiseziel im Persischen Golf entwickelt. Im Südosten der arabischen Halbinsel gelegen, grenzt die Förderation der sieben islamischen Emirate an Saudiarabien und Oman. Gegenüber Reisenden erweisen sich Araber als ausgesprochen gastfreundlich. Hennakünstler, Falkner oder Kameltreiber … alle lieben die Kunst der arabischen Kaffeezubereitung, sei es auf einer segelnden Dau, im Straßencafe oder im Wüstencamp. Reist ihr in eines der sichersten Länder des Mittleren Ostens, dann solltet ihr durch angemessene Kleidung Respekt gegenüber der fremden Kultur zeigen.

Abu Dhabi – ein Stadtstaat wie in 1001 Nacht?

Abu Dhabi – ein Stadtstaat wie in 1001 Nacht?Das pulsierende Zentrum der Millionenmetropole Abu Dhabi liegt auf einer 70 Quadratkilometer großen Insel, die über Brücken mit dem Festland verbunden ist. Im Mangrovengürtel der City sind weitere Inseln und Halbinseln vorgelagert.Das Stadtbild ist von einer außergewöhnlichen Architektur und einem großzügigen Straßenverlauf geprägt, der nahezu überall einen Blick auf das Meer zulässt. Die futuristisch anmutende und rasant wachsende Silhouette von Hochhäusern präsentiert sich zum Teil mit arabischen Schmuckelementen.Zu den wenigen Spuren aus früheren Jahrhunderten gehört eines der Wahrzeichen von Abu Dhabi, die Sheikh-Zayed-Moschee. Das Wunderwerk der Baukunst bietet 40.000 Gläubigen Platz zum Gebet. Mit ihrer einzigartigen Ornamentik aus purem Gold und dem weltweit größten, handgewebten Teppich erinnert der Kuppelbau an ein Märchen aus '1001 Nacht'.Wer das Besondere in Abu Dhabi sucht, sollte über die Corniche bummeln, eine Küstenstraße von mehr als sieben Kilometern Länge mit moderner Gastronomie, bewässerten Park- und Grünanlagen, sowie dem Heritage Village, wo ihr alles über das traditionelle Leben in der Wüste erfahren könnt.Abu Dhabi eignet sich als Reiseziel für Badeurlauber, Kreuzfahrer, Wassersportler, Wüstencamper, Familien, Kunstliebhaber und Gourmets. Hier gehört Shopping zum Nationalsport der Einheimischen. Trotz der offiziellen arabischen Sprache ist Englisch weit verbreitet. In der Öffentlichkeit gilt ein Alkoholverbot. Unproblematisch ist die Automiete in Abu Dhabi mit einem EU-Führerschein.
Das Thema "Abu Dhabi" interessiert Dich?
Abmeldung jederzeit möglich.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Sehenswürdigkeiten und FreizeitaktivitätenAußerhalb der Stadt wandelt sich Saadiyat Island zu einem Kulturmekka von Weltrang. Neben dem neuen Louvre gehören künftig das Zayed National Museum und das Guggenheim Museum zum Cultural Distrikt von Abu Dhabi. 10 Minuten mit dem Boot entfernt, liegt das Naturparadies Nurai Island. Wenn ihr vor traumhafter Kulisse am Meer speisen möchtet, solltet ihr euch zuvor im Resort anmelden. Die archäologischen Fundstätten der Oasen von Al Ain sind UNESCO Weltkulturerbe. Die sehenswerten Rundsteingräber entstanden 2.500 Jahre vor Christus. Abenteuerlich geht es auf einer Off Road Fahrt in die Liwa Wüste nach Al Gharbia zu. Staunt über die Weite der größten zusammenhängenden Sandfläche und der höchsten Düne der Welt. Probiert in einer Dattelpalmoase die köstlichen Früchte der orientalischen Kulturpflanze.Familien können auf Yas Island die Rennstrecke der Formel 1, die Yas Waterworld oder die schnellste Achterbahn der Welt in der Ferrari World besuchen. Auf Sir Yas Bani Island gibt es ein Naturschutzgebiet mit mehr als 10.000 freilebenden Tieren. Alle Wassersportarten, Reiten, Schießen und Eislaufen, sowie Skilaufen oder Boarding im Sand gehören zu den beliebten Freizeitmöglichkeiten.

Die beliebtesten Strände in Abu Dhabi

Die beliebtesten Strände in Abu DhabiDer Corniche Beach in Abu Dhabi unterteilt sich in einen Familienbereich, zu dem Single-Männer keinen Zutritt haben, in einen Singlebereich und in einen öffentlichen Strandabschnitt. Der gut besuchte Strand ist von Rettungsschwimmern und mit einem schwimmenden Zaun gesichert. Die beiden bewachten Strandabschnitte kosten Eintritt, dafür steht euch hier der gesamte Service von Badetüchern und Liegen über Schirme und sanitären Anlagen zur Verfügung. Die kilometerlangen Strandabschnitte sind aufgrund ihrer Fläche nicht überfüllt und an der angrenzenden Promenade warten Restaurants mit jeder Menge Köstlichkeiten auf euren Besuch. Den Yas Beach können Hotelgäste von Yas Island kostenfrei nutzen. An dem weißen Sandstrand werden zahlreiche Wassersportaktivitäten angeboten. Unter der Woche stehen euch Schirme, Liegen und jede Menge Verpflegungsmöglichkeiten von 10 bis 19 Uhr zur Verfügung. Am Wochenende könnt ihr den Yas Beach sogar bis 22 Uhr besuchen. Relativ neu ist der Poolbereich, mit einer Bar und entspannter Musik. Hier finden in regelmäßigen Abständen auch Beachparties statt. Besonders junge Menschen werden von dem Angebot am Yas Beach angelockt, da nur an diesem Strand auch Alkohol ausgeschenkt wird. Zu einem Tagesausflug zum Saadiyat Beach sind die Einheimischen gerne unterwegs. Beim Saadiyat Beach handelt es sich um einen ca. 400 Meter langen Strand mitten im Naturschutzgebiet. Lediglich dieser Strandabschnitt ist für Besucher freigegeben. Dünen umgeben den Strand, begrenzen ihn und schützen so die unter Naturschutz stehenden Karettschildkröten. Die Küste von Saadiyat Island liegt sehr ruhig und sauber am offenen türkisfarbenen Meer und der Strand ist einer der schönsten Strände Abu Dhabis.

Klimadaten

KlimadatenAbu Dhabi hat sich als Winterdestination für deutsche Urlauber etabliert. Die beste Reisezeit ist von November bis März. Hier liegen die Temperaturen nur selten über 30 Grad Celsius und in der Nacht nicht über 22 Grad Celsius. Badende können das subtropische und trockene Klima in diesem Zeitraum bei angenehmen Wassertemperaturen zwischen 21 und 27 Grad genießen. Im Sommer hingegen sind Tagestemperaturen über 40 Grad und Sandstürme keine Seltenheit. Auch wenn Abu Dhabi anders als Dubai die meisten Niederschläge im Januar bis März zu erwarten hat, könnt ihr euch mit höchstens vier Regentagen pro Monat auf einen meist trockenen Urlaub in Abu Dhabi freuen und die Vereinigten Arabischen Emirate in voller Schönheit genießen. Die Vegetation fernab der Strände ist eher spartanisch, da Abu Dhabi von großen Wüstenarealen umschlossen und durchbrochen ist. Der europäische Winter ist die beste Reisezeit für einen Strand- oder einen aktiven Urlaub mit Wüstentouren.
Verwandte Artikel
Dubai
Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und mit 3,1 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Bekannt ist die Metropole vor allem für ihre atemberaubenden Wolkenkratzer, von denen einige sogar locker die 300-Meter-Marke hinter sich lassen.
Stop-over in Dubai
Bei vielen Langstreckenflügen gehört ein Stop in Dubai dazu. Um die dort vorhandene Zeit so gut es geht zu nutzten, haben wir die besten Tipps für deinen Aufenthalt in Dubai zusammengefasst.
Vereinigte Arabische Emirate – willkommen in 1001 Nacht
Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine Föderation bestehend aus sieben Emiraten, die im Südosten der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf liegen. Zu den sieben Staaten zählen Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ras al-Chaima, Schardscha und Um al-Qaiwain. Die Stadt Abu Dhabi ist gleichzeitig die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, die VAE abgekürzt werden. Den Nahen Osten stellen sich viele Europäer als rückständig und und konservativ vor. Die Vereinigten Arabischen Emirate können jedoch auf das siebtgrößte Ölvorkommen der Erde zurückgreifen und sind dank ihrer fortschrittlich entwickelten Volkswirtschaften eines der reichsten Länder der Welt. Auch wenn der Islam die offizielle Religion darstellt und offiziell arabisch gesprochen wird, so zeigen die Fakten jedoch, dass die Bevölkerung der Vereinigten Arabischen Emirate zu 80% aus Ausländern besteht. Eine große Zahl machen hier Menschen aus Indien, Bangladesch und Pakistan aus, es sind jedoch auch viele Europäer aufgrund guter Jobaussichten in die sieben Emirate ausgewandert, sodass es westlicher zugeht, als Viele erwarten.
Vereinigte Arabische Emirate
Ein Reiseziel, das sich nicht gegensätzlicher präsentieren könnte: Von Superlativen und Luxuskarossen bis hin zu atemraubender Stille in den Weiten der Wüste. Es gibt so viel zu entdecken, dass du bei nur einer Reise die Vielfalt dieser Region der Welt kaum erfassen kannst.
Aktuelles aus "Reiseziele"
Costa Deliziosa
An Bord der Costa Deliziosa dürfen Sie sich auf elegantes Design, abwechslungsreiche Aktivitäten für Groß und Klein sowie einen großen Wellness-Bereich freuen. Checken Sie ein und bereisen Sie mit dem wundervollen Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte die schönsten Häfen der Erde.
Paradiesische Ausflüge in Male
Die Malediven im Indischen Ozean sind ein absolutes Traumziel für alle, die sich nach einem Badeurlaub der Extraklasse sehnen. Bei einer Kreuzfahrt durch das wunderschöne Archipel eignet sich die Hauptstadt Male perfekt als Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge ins kühle Nass oder entspannende Stunden an malerischen Sandstränden.
Kreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat
Muscat, eine traditionelle Perle des Orients: Die Hauptstadt des Omans darf bei einer Kreuzfahrt durch den gleichnamigen Golf nicht fehlen. Rund um den beliebten Kreuzfahrthafen erwartet Besucher aus Nah und Fern ein gelungener Mix aus architektonischen Sehenswürdigkeiten, Wüstenlandschaften und lebendigen Unterwasserwelten.
Koh Samui Reisetipps
Bei einer Kreuzfahrt durch Asien ist Koh Samui eine der beliebtesten Inseln im Golf von Thailand, die nahezu all Ihre Urlaubswünsche erfüllen kann. Neben der faszinierenden Kultur können Sie hier auch einige Landgänge und Sehenswürdigkeiten besichtigen oder entspannt ein paar Tage an Malediven-ähnlichen Stränden verbringen. Übrigens wird Koh Samui auch liebevoll "die Kokosnussinsel" genannt, da hier besonders viele Kokosnusspalmen zu finden sind.

Kreuzfahrten
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen Individualreisen Aktivitäten
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten
Warenkorb