AIDAluna: Highlights am Polarkreis
15.05.2021 - 01.06.2021 (17 Tage)
Gesamt 0
    • AIDAluna
      Himmlische Urlaubsaussichten

      Unsere sechste Kussmundschönheit AIDAluna nimmt Sie mit auf eine Fahrt in den Urlaubshimmel. Das Schwesterschiff von AIDAdiva und AIDAbella wartet auf mit einer Vielfalt an neuen Perspektiven: Genießen Sie die Traum-Aussicht aus der Wellness-Suite von Deck 12 oder die Aussicht auf kulinarische Genüsse im Gourmet-Restaurant Rossini oder im vielfältigen Weite-Welt-Restaurant.

      In die weite Welt der Entspannung entführt Sie unser indisch gestaltetes Body & Soul-Spa mit hervorragend ausgebildeten Yoga-Meistern und Ayurveda-Therapeuten. So können Sie ganz entspannt am Abend auf der großen Film-Wand des Pool-Decks noch einen Blockbuster genießen. Oder einfach den Sternenhimmel. Wir freuen uns auf Sie!
    • Reiseverlauf
      Reisen Sie mit AIDA zum Nordkap! Auf unserer Route „Highlights am Polarkreis“ erwarten Sie unglaubliche Naturlandschaften. Von Kiel aus nimmt AIDAluna zunächst Kurs auf Kirkwall, den lebhaften Hauptort der Orkneyinseln, bevor es mit dem Abenteuer Island weitergeht. Ob Reykjavík, Ísafjörður oder Akureyri – mächtige Geysire, imposante Wasserfälle und strahlende Gletscher warten auf Sie. Am nördlichsten Punkt Europas erleben Sie die einmalige Schönheit des Polarkreises und die Mitternachtssonne. Unser Tipp: Machen Sie ein Erinnerungsfoto vor der berühmten Weltkugel-Plastik, während 300 Meter unter Ihnen das Eismeer rauscht, und nehmen Sie unvergessliche Eindrücke mit nach Hause.
      • Tag 1 
        Kiel (DE)
        Abfahrt: 1800
      • Tag 3 
        Kirkwall (GB)
        Ankunft: 0900 | Abfahrt: 1600
      • Tag 5 
        Island/Reykjavik (IS)
        Ankunft: 1000 | Abfahrt: 2000
      • Tag 6 
        Island/Isafjord (IS)
        Ankunft: 1000 | Abfahrt: 1700
      • Tag 7 
        Island/Akureyri (IS)
        Ankunft: 0700 | Abfahrt: 1630
      • Tag 10 
        Longyearbyen/Spitzbergen (SJ)
        Ankunft: 0800 | Abfahrt: 1600
      • Tag 11 
        Honningsvag/Nordkap (NO)
        Ankunft: 2300
      • Tag 12 
        Honningsvag/Nordkap (NO)
        Abfahrt: 0500
      • Tag 12 
        Hammerfest (NO)
        Ankunft: 1000 | Abfahrt: 1700
      • Tag 13 
        Tromsö (NO)
        Ankunft: 0800 | Abfahrt: 1700
      • Tag 14 
        Leknes (NO)
        Ankunft: 0900 | Abfahrt: 1900
      • Tag 16 
        Haugesund (NO)
        Ankunft: 1000 | Abfahrt: 2000
      • Tag 18 
        Kiel (DE)
        Ankunft: 0800
    • Die Häfen
      Kiel Kiel - Sprotten und Segelboote in Schleswig-Holstein
      Kiel ist ein echter Geheimtipp – und gleichzeitig voll von solchen. Einen unvergesslichen Ausblick auf Deutschlands nördlichste Großstadt genießen Sie im Stadtteil Gaarden, wo Sie ein über vier Meter breites rotes Sofa erwartet. Machen Sie eine Pause und lassen Sie Ihren Blick über die Kieler Förde, das gegenüberliegende Stadtufer und die Howaldtswerke-Deutsche Werft schweifen. Den heimlichen Bewohnern Kiels begegnen Sie im Kieler Aquarium hautnah. Die kleine, liebevoll gestaltete Ausstellung zeigt heimische Fische wie Scholle, Hering
      und Steinbutt in ihrer naturgetreuen Umgebung. Sollten Sie Meerestiere eher auf dem Teller mögen, wird Sie dieser Tipp sicher interessieren: In den Restaurants und auf den Fischmärkten der Stadt gibt es regionalen Fisch von höchster Qualität. So schmecken Nord- und Ostsee einfach richtig gut.
      Kiel befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Die Sommer fallen hier kühl bis mild mit um die 17 °C aus. Die Winter sind maritim geprägt und für die nördliche Lage eher mild mit Temperaturen um 2 °C.
      Kirkwall Geheimnisvolle Geschichte und abenteuerliche Natur
      Entdecken Sie die Historie der im Mittelalter geschäftigen Handelsstadt und genießen Sie ein traumhaftes Urlaubsziel zugleich. Die Hauptstadt der Orkney-Inseln ist geprägt von der imposanten St.-Magnus-Kathedrale, die aus rotem und gelbem Sandstein erbaut wurde und mit prachtvoll bemalten Glasfenstern Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.
      Die Temperaturen steigen im Sommer auf nur etwa 15 °C, die Winter sind dafür mit Tiefsttemperaturen um die 3 °C recht mild.
      Reykjavík Wo Legenden zum Alltag gehören.
      Den Geysir Strokkur im Heißquellengebiet Haukadalur als eine Laune der Natur zu bezeichnen, wäre eine glatte Beleidigung, denn erstens beruht seine Funktionsweise auf reiner Physik und zweitens bricht der Strokkur so regelmäßig aus, dass man fast die Uhr nach ihm stellen könnte. Circa alle zehn Minuten stößt er eine über zwanzig Meter hohe, kochende Wassersäule aus. Ein großartiges Spektakel! Mindestens ebenso aktiv ist die Kulturszene in Reykjavík. Islands Hauptstadt hat sich binnen einhundertfünfzig Jahren vom kleinen Fischerdorf zur angesagten Metropole entwickelt, die Trends in Modedesign, Kunst und Musik setzt.
      Der Golfstrom sorgt trotz der nördlichen Lage für ein gemäßigtes Klima. Die Sommer in Island sind relativ kühl, das Wetter ist allgemein recht wechselhaft. Die Temperaturen im Sommer liegen zwischen 7 und 14 °C.
      Isafjörður Raues Leben in zauberhafter Landschaft
      Die Insel aus Feuer und Eis verspricht Faszination hoch drei. Ob Sie in Reykjavík, Akureyri oder Ísafjörður zu Ihrem Island-Abenteuer aufbrechen – unvergessliche Naturschauspiele sind Ihnen gewiss. Geysire, die mächtige Fontänen in den Himmel schleudern, brodelnde Schlammpfuhle, imposante Wasserfälle und eisblau strahlende Gletscherlandschaften garantieren grandiose Erlebnisse. Um Ihrem Urlaubsglück das i-Tüpfelchen aufzusetzen, können Sie auf dem Rücken von Islandponys auf Entdeckungstour gehen. Unser Tipp für Wellnessurlauber: Nehmen Sie ein Bad im konstant 38 °C warmen, mineralreichen Wasser der Blauen Lagune. Dieses natürliche Thermalbad liegt inmitten bizarrer Lavaformationen auf der Halbinsel Reykjanes.
      Der Golfstrom sorgt trotz der nördlichen Lage für ein gemäßigtes Klima. Die Sommer in Island sind relativ kühl, das Wetter ist allgemein recht wechselhaft. Die Temperaturen im Sommer liegen zwischen 7 °C und 14 °C.
      Akureyri Akureyri - Islands ganze Schönheit
      Von hier aus sind es nur noch 50 Kilometer bis zum kalten Polarkreis. Für die Bewohner von Akureyri ist das allerdings kein Grund, es sich hier nicht trotzdem gemütlich zu machen. Der behagliche Ort am Ende des Eyjafjords ist das Tor zum Norden der Insel, der mit seinem rauen Hochland zu unvergesslichen Ausflügen einlädt. Mit einem komfortablen Reisebus geht es zum Mývatn oder Mückensee, dessen türkisfarbenes Wasser von bizarren Vulkanformationen umgeben ist. Die bekanntesten von ihnen sind die Dimmuborgir, die ihrem Namen alle Ehre machen und aus der Ferne tatsächlich wie die Ruinen von „dunklen Burgen“ aussehen. Wer nach so viel dramatischer Landschaft Entspannung sucht, findet sie in den warmen Wassern der einzigartigen Mývatn-Naturbäder – Wellness auf nordische Art!
      Der Golfstrom sorgt trotz der nördlichen Lage für ein gemäßigtes Klima. Die Sommer in Island sind relativ kühl, das Wetter ist allgemein recht wechselhaft. Die Temperaturen im Sommer liegen zwischen 10 und 15 °C.
      Longyearbyen Europas letztes Abenteuer
      Der zu Norwegen gehörende Archipel mit der gleichnamigen Hauptinsel liegt wie ein Siedlungsvorposten in der Arktis. Gewaltige Gletscher, schroffe Gebirge und tiefe Fjorde prägen die wilde Natur, in der die bunten Holzgebäude
      des Hauptorts Longyearbyen wie Spielzeughäuschen wirken. Aber lassen Sie sich überraschen: Der Ort bietet eine erstaunliche Auswahl an Cafés, Geschäften und Galerien. Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel ganz nah am Nordpol? Tierfans können bei einer Fahrt mit dem Schnellboot oder bei einem Ausflug ins Inselinnere nach Seehunden, Eisbären und Rentieren Ausschau halten.
      Die Temperaturen im Sommer liegen zwischen 3 und 7 °C. Es fällt wenig Niederschlag, allerdings gibt es oft Nebel.
      Nordkap / Honningsvåg Im Reich der Mitternachtssonne.
      Wenn Sie am nördlichsten Punkt des europäischen Festlands stehen, trennen Sie zwar noch beinahe 2.100 Kilometer vom Nordpol, aber Sie werden sich fühlen wie am Ende der Welt. Von Mitte Mai bis Ende Juli steht die Sonne am Nordkap auch nachts oberhalb der Horizontlinie und hüllt den rund 300 Meter
      hohen Felsen im Polarmeer in ein faszinierendes Zwielicht.
      Der Nordatlantikstrom bringt warmes Wasser aus dem Golf von Mexiko zum Nordkap und hält das Eis von der Küste fern. Die Sommertemperaturen liegen zwischen 10 °C und 19 ºC.
      Hammerfest Europas nördlichste Stadt
      Auf zum Eisbärenclub, der Besucherattraktion der Stadt! Wer Mitglied wird, befindet sich in adeliger Gesellschaft. Die letzten norwegischen Könige Olav und Harald gehören bzw. gehörten dem Club bereits an. Königliches Vergnügen bietet auch ein Besuch der samischen Torfhütte Mikkelgammen. Wenn die Samen ihren traditionellen Gesang Joik anstimmen, klingt es, als würden sie jodeln.
      Das Klima ist subpolar, wird aber durch den Golfstrom gemäßigt. Im Winter liegen die Temperaturen überwiegend bei -5 °C, im Sommer bei +10 °C. Es regnet an mehr als der Hälfte der Tage eines Jahres. Die höchste Sonnengarantie gibt es im Juni.
      Tromsö Das Eismeer ruft
      Auf einer Insel im Fjordlabyrinth der norwegischen See, umgeben von Bergen und Wäldern, liegt Tromsø, das Tor zur Arktis. Obwohl die Stadt mit dem Rentierwappen sich jenseits des Polarkreises befindet, ist es hier – dem Golfstrom sei Dank – verhältnismäßig warm und so bleibt der Hafen eisfrei. Durch diesen Umstand war Tromsø im Lauf der Jahrhunderte immer wieder ein beliebter Ausgangspunkt für Expeditionen ins Eismeer und zum Nordpol. Im faszinierenden Polaria-Erlebniszentrum haben Sie Gelegenheit, neben der Geschichte der Polarforschung auch einige Bewohner der Arktis aus nächster Nähe kennenzulernen. Ein weiteres Highlight ist die Eismeerkathedrale. Das Wahrzeichen der Stadt, das äußerlich an einen Eisberg erinnert, ist die nördlichste Kathedrale der Welt.
      Die bergige Insel Kvaløya schirmt Tromsø zum Polarmeer ab. Die Temperatur steigt im Sommer selten über 20 °C, und im Winter sinkt sie selten unter -10 °C. Das Jahresmittel liegt bei 2,5 °C. Etwa 180 Tage pro Jahr ist die Stadt von Schnee bedeckt. Von Mitte Mai bis Ende Juli geht die Sonne nachts nicht vollständig unter.
      Leknes / Lofoten Zu Besuch bei den Wikingern
      Die Lofoten sind eine Inselgruppe vor der norwegischen Küste. Die atemberaubende Landschaft ist das Ergebnis gewaltiger Naturkräfte. Berge und Erhöhungen, die aus dem Wasser ragen, verdecken ausgedehnte Wiesen, auf denen Schafe weiden, Flüsse und Ebenen. Endlose Strände aus weißem Sand und kristallklares Wasser verzaubern die Landschaft in ein Naturparadies. Die einzelnen Inseln sind durch Brücken miteinander verbunden. Ausnahmen bilden die Inseln Vesatgøy und Flakstadøy, die mit Fährschiffen erreicht werden können. Das traditionelle und beschauliche Leben der gastfreundlichen Bewohner dieser Region wird bestimmt durch die Jahreszeiten und den Fischfang. Paradoxerweise ist der Sommer die weniger intensive Jahreszeit, da der winterliche Fischfang die Hochsaison für die ca. 3.000 Fischer der Lofoten bedeutet. Besonders bekannt sind die Inseln für den Kablejau und Heringsfang. Naturliebhaber und Ruhesuchende kommen hier vor der Kulisse der typischen roten Holzhäuser voll auf ihre Kosten.
      Das Klima ist gemäßigter, als die nördliche Lage vermuten lässt. Dafür sorgt der Golfstrom. Die Sommertemperaturen liegen zwischen 10 und 20 ºC, es regnet oft.
      Haugesund Junge Stadt mit langer Tradition
      Erleben Sie rund um Haugesund das Beste was Norwegen zu bieten hat: Natur pur, Wikingergeschichte, Kultur und entspannende Ruhe. Ein Highlight ist der Wasserfall. Ein grandioses Naturschauspiel, bei dem aus 600 Metern Höhe mit Brausen und Tosen das Wasser in die Tiefe stürzt. Ein bezaubernder Kontrast zu den starken rauschenden Wassermassen ist die bezaubernde Ruhe des Fjordes zwischen steil aufragenden Berghängen und den grün leuchtenden Hangwiesen.
      Begeben Sie sich auf die Spuren der alten Wikinger. Bei einem Abstecher in das nahe gelegene Avaldsnes lernen Sie den ältesten Königssitz Norwegens kennen und entdecken alte Kirchen und Nachbildungen des Wikingerhofes.
      Haugesund verdankt sein mildes Klima dem Golfstrom, der die Küste auch im Winter eisfrei hält. An der norwegischen Westküste liegt die Durchschnittstemperatur im Juni bei 16 °C.
  • Kabinenkategorie & Tarife
    Wunschkabine wählen
    Bitte wähle erst deine Kabinenkategorie. (Nur im Premium-Tarif verfügbar) Zu den Kabinenkategorien
    An- & Abreise
    Bitte wähle erst deine Kabinenkategorie. Zu den Kabinenkategorien
    Versicherung
    Gerne bieten wir dir auch eine passende Versicherung an, bitte melde dich hierzu bei uns.
    Reiseanmelder
    Bitte überprüfe die folgenden persönlichen Daten auf Richtigkeit, alle Angaben müssen den gültigen Ausweisdokumenten entsprechen.
    Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
    AIDA Reiseguthaben
    Zahlung
    Deine Rechnung erhältst Du direkt von AIDA. Nach Erhalt deiner Rechnung kannst du ganz bequem per Überweisung direkt an AIDA zahlen. Zusätzliche bietet AIDA im MyAIDA Portal eine Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung an.
    Möchtest du kostenlos stornieren können?
    Exklusiv nur bei uns: Mit der folgenden Option kannst du das PREMIUM Tarif Angebot 3 Tage über das MyAIDA Portal kostenlos stornieren.
    Möchtest du kostenlos stornieren können:
    Reisebedingungen
    OHNE Risiko! Kostenlos stornieren innerhalb der nächsten 3 Tage über das MyAIDA Portal!
    SSL verschlüsselt
AIDA VARIO TARIF
  • AIDA wählt die Kabine
  • Zeitlich begrenzter Vorteilspreis für ausgewählte Abfahrten
  • Umbuchung 150 € p. P.
  • AIDA Rail&Fly Ticket gegen Aufpreis (2. Klasse, innerhalb Deutschlands)

AIDA PREMIUM TARIF
  • Freie Wahl der Wunschkabine
  • Attraktive Ermäßigung für Frühbucher
  • Flexible Umbuchung
  • AIDA Rail&Fly Ticket inklusive (2. Klasse, innerhalb Deutschlands)
Exklusive Angebote Kreuzfahrten Individualreisen Hotel-Deals
Rebellen-Deals Kreuzfahrten Pauschalreise Last Minute Hotels Städtereisen Rundreisen
Kreuzfahrten Dein Kreuzfahrt-Berater AIDA Kreuzfahrten Alle Kreuzfahrten
Individuelle Anfrage
Rebellen-Magazin Reiseziele Tipps & Tricks Voll im Trend Ausgehen Kreuzfahrten

Werde jetzt ein Reise-Rebell und erhalte exklusive Reise-Deals!

Werde ein Reise-Rebell!

Dein Warenkorb